Anzeichen von Bandwürmern bei Erwachsenen und Kindern

Würmer - Würmer, die im Organismus von Menschen und Tieren und verursachen schwere Erkrankungen. Wie Würmer Aussehen, sollte jeder Mensch wissen, der macht sich sorgen um die Gesundheit.

Nach den Statistiken, in der Welt etwa eine Milliarde Menschen geschlagen Endlosschrauben. Parasiten sind gefährlich, was kann die Löcher in den Blutgefäßen, verursachen eine überlastung des Immunsystems.

Parasiten

Es gibt viele Sorten von Würmern, aber den größten Schaden für die menschliche Gesundheit verursachen können folgende Würmer:

  • Band;
  • Runde;
  • Egel.

Bevor Sie die Behandlung beginnen, sollten Sie ermitteln, wie Würmer Aussehen. Aussehen Endlosschrauben verursachen Ekel. Die Größe der Würmer variiert von wenigen Millimetern bis zu mehreren Metern (in schweren Fällen).

Helminthen glatt, glänzend und ähneln Regenwürmern.

Nicht nur äußerlich Parasiten verursachen Ekel. Schaden von Ihnen sehr bedeutsam: Sie absorbieren Leukozyten Zellen, was zu einem starken Rückgang der Immunität. Einige Arten von Würmer und deren Larven durch den Körper kursieren, Kapillaren zu verletzen. Sie kann die Ursache der Pankreatitis und Abszess der Leber.

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass es genug ist, Grundregeln der Hygiene beachten, und die Ansteckung mit Helminthen kann keine Angst. Dies gilt nur teilweise, da diese Maßnahmen verringern das Risiko einer Infektion. Um es vollständig zu beseitigen, müssen Sie ein Leben in völliger Sterilität, was unmöglich zu erreichen.

Rundwürmer

Rundwürmer Nematoden zu nennen. Insgesamt gibt es mehr als 20 Arten von Spulwürmer, unter denen sich auch Parasiten und frei Leben. Seinen Namen rundwürmer haben durch die Form, das erkennt man auf dem Querschnitte.

Zu der Gruppe der rundwürmer gehören die häufigsten Arten von Parasiten - Madenwürmer, Spulwürmer, usw.

Fadenwurm haben einen langgestreckten Körper mit Spitzen enden. Die Länge der Wurm kann bis zu 40 cm, wobei die Weibchen in der Regel kleiner als die Männchen. Meistens Spulwürmer sind im Dünndarm und vergiften den menschlichen Körper Produkten Stoffwechsel - Toxine.

Wurm befällt im feinen und dicken Darm. Es hat eine kleine Größe, nicht mehr als 1 cm, die Weibchen legen Eier in der Nähe des Anus des Menschen, wodurch Juckreiz. Würmer oft infizieren Kinder, da das Immunsystem des Kindes noch nicht geschafft, genug zu Erstarken. Madenwürmer kann man ohne Schwierigkeiten erkennen, in Kahla, in der Regel sind Sie in Gruppen angeordnet sind, aber nicht in einer einzigen Größe.

Mehr als eine gefährliche Art von Würmern - peitschenwurm, Parasiten im Blinddarm. Es kann sein, blassrosa oder weiß, Größe in der Regel klein. Das vordere Ende des Wurms ist sehr schlank, aber der Körper nach und nach erweitert. Der Wurm hat den Mund, die Speiseröhre und Enddarm.

Die Symptome der Egel im Körper des Menschen

Egel in der medizinischen Literatur auch als trematodami herbeigerufen werden. Würmer dieser Art sind lang und flach, ähneln in Form von Blatt oder Sprache. Größe fasciola bis 1,5 M. Zwischen-Wirt - Weichtiere, dann Fisch. Daher ist das Risiko von fasciola im Körper besonders stark beim Verzehr von rohem Fisch oder Krebse.

Hepatische Parasit bezieht sich auf eine vielseitige Parasiten. Sie quälen kann, wie der Besitzer des Viehs und der Haustiere, als auch diejenigen, die kein Lebewesen hat (Sie kann durch Viren, wie durch das Wasser).

Der Parasit hat einen flachen Körper bis zu einer Breite von 1,3 cm und eine Länge von etwa 3 cm Erwachsenen Individuen in der Regel siedeln sich in der Leber und den gallengängen, verursacht verstopfen. An den Wänden des Organs Wurm Saugnäpfen befestigt, die er liegen auf dem Bauch und dem Kopf. Die Galle hat keinen Einfluss, da der Wurm geschützt Nagelhaut - dichten mehrschichtigen Mantel.

Wie die meisten Vertreter dieser Klasse, hepatische Parasit gehört zu den gefährlichen. Täglich Wurm legt bis zu einer Million Eier, die sich in den Darm und werden ausgeschieden. Wenn im Laufe von 2 Tagen die Larven Medium nicht finden, Sie sterben.

Bandwürmer

Bandwürmer parasitieren können in allen Organen des menschlichen Körpers, einschließlich der in der eustachischen Rohre oder einer besonderen Tasche, manchmal Heften sich mit Saugnäpfen an den Wänden wywodnogo des Durchflusses. Abhängig von der Art, Trematoden kann zwei oder eine Vielzahl von Saugnäpfen.

Bei diesen Würmern gut entwickelte Gonaden, Verdauungs-und Nerven-System. Dabei werden die Durchblutung und die Atemwege praktisch nicht vorhanden. Der Wurm ernährt sich von Epithel, Schleim oder Mageninhalt Person oder Blut.

Helminthen-Trematoden aus dem Körper des Wirtes nichts saugen. Dennoch Schaden von Ihrer Entstehung erheblich.

Band Würmer sind unterteilt in lentetsov und Bandwürmer. Ein Zwischenprodukt der Gastgeber Helminthen sind Fische oder wirbeltiere, dort entwickeln sich die Larven. Die laichreifen Individuen bewohnen bereits im Darm der wirbeltiere.

Der Körper der Bandwürmer besteht aus einem Kopf und Segmente. Der Kopf dient zur Befestigung des Wurms an den Wänden des Darms, gefolgt von der wachstumszone. Nahrung für die Parasiten dieser Art dient die verdaute der Gastgeber das Essen. Der menschliche Körper nicht verdauen kann Bandwürmer, da Sie in der Lage sezernieren eine Substanz, die stark reduziert die Auswirkungen von Magensaft.

Bei der Diagnose der Krankheit wichtig, um welche Art von Parasiten. Lentezy haben einen Kopf mit zwei Saugnäpfen. Eier Kabelbinder Wurm außerhalb des Körpers, also können Sie entdeckt werden. Ein charakteristisches Merkmal von taenia - Körper, eingeteilt in Segmente mit einer Länge von bis zu 18 M. Auf dem Kopf der Schnecke befinden sich 4 Saugnäpfe, mit denen er befestigt ist an der Wand des Darms. Eier von taenia nicht zu erkennen, da der Wurm hat keine Gebärmutter bei dokumentenausgabe.

Würmer

Da die Länge dieser Würmer ist wesentlich mehr Darm des Menschen, desquamate Wurm kann dazu führen, eine Träne des Organs. Dies ist eine schwere Erkrankung, die eine sofortige chirurgische Behandlung.

Unter den Krankheiten, die durch Helminthen, es gibt auch sehr schwere, z.B. echinokokkose. Dies ist die einzige Krankheit, bei der Parasiten in den menschlichen Körper von Hunden. Die Lage des Erregers kann jeder sein, aber meistens leidet die Leber. Hund infizierten Parasiten, heilen leicht genug, um einen Impfstoff. Aber echinokokkose beim Menschen äußerst schwierig zu Therapie.

Diagnose von Helminthiasis

Wissen, wie sehen die Würmer beim Menschen, ist notwendig, um rechtzeitig die Erkrankung zu diagnostizieren und die Behandlung beginnen. Helminthiasis - Infektion des Körpers von Parasiten - einfach selbst bestimmen. Würmer können mit bloßem Auge im Kot zu sehen. Dabei Würmer sein können als die Toten und noch lebenden. Manchmal kann man Würmer in der Bettwäsche oder Kleidung. Am häufigsten kommen Madenwürmer aus dem Körper, so kommt es bei einer massiven Niederlage. Zu sehen, wie sehen die Würmer beim Menschen, zum Beispiel Live Fadenwurm, schwieriger: Sie kommen aus dem Körper wesentlich seltener. Außerdem ist es äußerst unangenehme Schauspiel. Sie können auch bei der Untersuchung von Kot sehen die Fragmente des Wurms.

Wurmeier zu sehen zu Hause nicht gelingen. Erstens, nicht alle Arten von Würmern haben dokumentenausgabe, zweitens, die Eier sehr klein sind. Aber mit der Anwendung von Laborgeräten sehen Sie das Besondere Werk nicht bilden.

Am häufigsten für die Analyse nehmen Kal. Um Messergebnisse wird empfohlen, die Analyse zu wiederholen täglich für 3 Tage. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Würmer im Kot erscheinen nicht ständig. Ihre Vermehrung hat eine klare Periodizität, so ist es wahrscheinlich, dass eine Analyse gemacht wird, wenn die Parasiten nicht züchten. Im Labor bestätigen das Vorhandensein von Würmern im Kot ist nicht schwer mit Hilfe der speziellen ausrstung.

Derzeit ist die Diagnose von Helminthiasis können und auf andere Weise - durch einen Bluttest. Mit seiner Hilfe identifizierten Antikörper gegen Parasiten. Die Analyse zu nehmen empfehlen Patienten leiden unter plötzlich erscheinenden Allergie, Dysbiose und der Erhöhung des Niveaus von eosinophilen. Solche Patienten ernennen Analyse auf das Vorhandensein von immunglobulin E zu den verschiedenen Arten von Würmern.

Ermitteln Sie das Vorhandensein von in den Körper peitschenwürmer kann es auch anderer Weise. Wenn bei normaler Gesundheit beim Menschen das Hämoglobin im Blut gesenkt wird, ist es wahrscheinlich, zeugt von der Niederlage der Parasit. Die Genauigkeit Immunoassay nähert sich 95%.

Anzeichen von Befall von Würmern

Neben der Entstehung des Fragmentes oder des ganzen Wurms, gibt es andere beunruhigende Symptome, die Sie warnen können. Eines der ersten Symptome - Apathie, Müdigkeit, ständige Müdigkeit.

Im Allgemeinen Symptome der Wurm ähnlich wie die Symptome von Beriberi. Es ist leicht zu erklären: der Mensch gezwungen, die Lieferung von Lebensmitteln nicht nur Ihren Körper, sondern auch Parasiten. Dementsprechend Nährstoffe und Energie beginnt zu vermissen: einige Ihrer Teil-Wurm nimmt sich selbst. Aus diesem Grund gibt es auch andere charakteristische Merkmale: verschlechtert sich der Zustand des Haares, der Haut, Mundgeruch unangenehm wird.

Bei der Niederlage von einigen Arten von Würmern Person beginnt, Gewicht zu verlieren, ohne ersichtlichen Grund.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal - Juckreiz in den Anus, die deutlich bezeugen das eindringen in den Körper von Madenwürmer. Indirekte Zeichen des Befalls - Verdauungsprobleme: Blähungen tritt auf, Durchfall, Blähungen. Außerdem Parasiten emittieren schädliche Substanzen wie Stoffwechselprodukte. Das Immunsystem nicht fertig wird mit Ihrer Zucht, so dass die Giftstoffe durch die Haut gehen. Das Ergebnis ist ein Hautausschlag, Juckreiz oder Dermatitis.

Ein charakteristisches Merkmal der Ansteckung mit Würmern - Knarren mit den Zähnen im Schlaf. Menschen beginnt mit Schlaflosigkeit quälen und Neurose. Wenn der Wurm dringt in die Muskeln des Patienten werden die Schmerzen stören, typisch für Arthritis.

Die Entstehung der ersten Verdacht auf wurmerkrankungen in keinem Fall ist es unmöglich, zu ignorieren. Müssen die Analysen, dass der Arzt konnte die Behandlung zu ernennen. Beseitigen wurmerkrankungen können mit Hilfe von Medikamenten und Mitteln der traditionellen Medizin.

Präventionsmaßnahmen

Vollständig verhindern, dass die Gefahr des Befalls von Würmern unmöglich, denn ein Mann kann nicht eine absolut sterile Bedingungen. Aber die Einhaltung bestimmter Maßnahmen verhindert, dass der massive Befall von Parasiten.

Der primäre Weg, auf dem die Parasiten in den Körper gelangen, - das Essen. Deshalb lohnt es sich, genügend Aufmerksamkeit auf die Qualität der Behandlung der letzteren. Dies gilt insbesondere für Fleisch und Fisch. Sie müssen gut proschariwat, Kochen oder Backen. Essen besser in den dafür vorgesehenen Räumen. Sie sollten nicht ständig rohe Eier zu konsumieren und desto mehr geben Sie den Kindern. Nicht brauchen, um zu verhindern das eindringen von schädlichen Insekten (Fliegen, Schaben) in die Wohnräume und vor allem in die Küche.

Nach der Arbeit, Kontakt mit Tieren, Wandern, öffentliche Orte besuchen, die Toilette müssen die Hände mit Seife waschen.

Zum Baden darf man sich nur für die Orte, in denen es nicht verboten ist (solche Informationen versorgt Sanitätsdienst). Aber auch in diesem Fall nicht empfohlen, Tauchen, schlucken Wasser. Von gefährlichen Gewässern, zum Beispiel die in der Nähe der Friedhöfe oder Weiden, wird empfohlen, zu Hause zu bleiben.

Die wichtigste Voraussetzung ist, sich stets für Ihre Gesundheit und werden regelmäßig kontrolliert. Laut Bestimmung des behandelnden Arztes können alle sechs Monate vorbeugende Medikamente nehmen.

Sehr sorgfältig angegangen werden muss zur Sauberkeit der Wohnräume, vor allem im Kinderzimmer. Spielzeug, Unterwäsche und verschiedene Dinge müssen regelmäßig einer Wärmebehandlung unterzogen werden.

22.09.2019