Diese Rezepte der traditionellen Medizin reinigt den Körper von Parasiten in wenigen Tagen

Es ist bekannt, dass Parasiten tragen den menschlichen Körper irreparable Schäden. Sie wirken sich auf das Allgemeinbefinden des Menschen und verursachen eine Menge von unangenehmen Symptomen. Deshalb bei Verdacht auf Invasion Endlosschrauben, müssen so schnell wie möglich zu diagnostizieren und die Behandlung beginnen.

Folk Heilmittel für die Behandlung von Parasiten

In;Arsenal;der modernen Medizin gibt es ein breites Spektrum wirksamer als ANTIGEL ' mintnyh Medikamente und Rezepte der traditionellen Medizin. Seit der Antike zur Behandlung von parasitären Infektionen wurden Heilkräuter, die auch in unserer Zeit die Wirksamkeit nicht schlechter als pharmakologische Medikamente.

Was ist die Essenz der Behandlung Volksmedizin

Die Behandlung von Parasiten Volksmedizin hat eine Reihe von Vorteilen. Für die Behandlung zu Hause verwendet in Erster Linie Natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe. Die Therapie mit Kräutern ist völlig sicher und hat keine Nebenwirkungen. Kontraindikation für die Behandlung mit Kräutern kann nur eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten pflanze

Pharmazeutische synthetische Medikamente sind sehr effektiv, Sie schnell und zuverlässig Parasiten zu zerstören im Körper, jedoch passen Sie nicht alle und darüber hinaus, Sie haben eine Reihe von Nachteilen. Solche Medikamente sehr toxisch, verursachen eine Vielzahl von Komplikationen und Nebenwirkungen. Auch Experten in einigen Fällen, wenn es ernsthafte Kontraindikationen, verbieten die Behandlung mit diesen Wirkstoffen.

Besonders bei Kindern solche Medikamente verursachen Allgemeine Intoxikation und schwere allergische Reaktionen. Es ist ganz natürlich, dass die Eltern Angst haben, solche Medikamente für kleine Kinder, in diesem Ihre Vorwürfe schwer. Sie können auch nicht anthelmintischen Medikamente gelten schwangere und stillende Frauen.

Diese Umstände zwingen einen Ausweg aus der Situation: wie loswerden von Parasiten, ohne dabei dabei die Gesundheit? Und es gibt eine Lösung. Denn der Kampf mit den Parasiten wurde seit vielen Jahrhunderten, und in dieser Zeit angesammelt hat eine riesige Erfahrung in der Verwendung von natürlichen Heilpflanzen.

Kräuter gegen Parasiten im Körper

Jedoch bei der Verwendung von traditionellen Rezepten gibt es eine Reihe von Prinzipien. In Erster Linie Rezepte der traditionellen Medizin vermuten, ein Klima zu schaffen, das blockiert die Prozesse der Lebenstätigkeit Parasiten. Sie erhalten keine Nahrung, verlieren die Fähigkeit, Glukose zu absorbieren, können sich nicht vermehren und Eier zu legen.

Dieser Effekt wird mit dieser Methode die Konzentration im Blut des Menschen von bestimmten Stoffen, die nachteilige Auswirkungen auf die Parasiten. Daher Heilkräuter sorgen für den Tod des Parasiten und tragen zu Ihrer Ausscheidung aus dem Körper, sondern verändern auch die Zusammensetzung der Verdauungs-Umgebung geeignet für Ihren Lebensunterhalt. Die Rezepte der Volksmedizin kombinierte Wirkung auf den Körper. Sie beheben die folgenden Vorgänge im Körper, bei Vorhandensein von Parasiten:

  • verbessert die Darmflora, wodurch Kropf;
  • Wiederherstellung der Mikroflora;
  • haben eine antiseptische Wirkung beim auftreten von sekundären Infektionen;
  • normalisieren den Stoffwechsel und elektrolytische Verfahren;
  • Verbesserung der Schutzfunktionen des Organismus;
  • wird aus dem Körper der Toten Parasiten durch den Einsatz von Abführmitteln.

Behandlung Rezepte der traditionellen Medizin ist nicht komplett ohne den Einsatz von zusätzlichen Mitteln, die zur Wiederherstellung des Körpers nach einer parasitären Infektion. In diesem Fall muss eine umfassende Einnahme von folgenden Medikamenten:

  • Enzyme;
  • Sorptionsmittel;
  • Vitamine und Mineralstoffen;
  • Abführmittel;
  • antigistaminnah Mittel.

Sehr wichtig bilden im Körper ein Mangel an Vitaminen und Spurenelementen, wie Kalium, Kalzium und JOD.

Heilpflanzen, die im Kampf gegen Parasiten

Heilkräuter bei der Behandlung von Parasiten

Am effektivsten in der Bekämpfung der Parasiten der pflanze mit antiseptischen Eigenschaften:

  • Zwiebel;
  • Knoblauch;
  • Ingwer;
  • Kalmus;
  • rote Paprika;
  • Wermut;
  • kruschina.

Abführende Wirkung ist folgende Pflanzen:

  • Vogelbeerbaum;
  • Rhabarber;
  • Süßholz;
  • Sena;
  • kruschina.

Die Kombination der pflanzlichen Mittel, die in der medizinischen Gebühren, hat die höchste anthelmintischen Wirkung:

  • Nelken;
  • Artemisia absinthium;
  • Kürbiskerne;
  • schwarze Walnuss;
  • Rainfarn;
  • Calendula;
  • Kreuzkümmel;
  • Kreuzdorn;
  • Rosmarin;
  • Immortelle;
  • Johanniskraut;
  • Schafgarbe;
  • Schöllkraut;
  • Kamille;
  • Koriander;
  • Angelika.

Medizinische Gebühren dieser Kräuter hat eine komplexe Universelle Behandlung sofort nach allen Richtungen.

Die Prinzipien der erfolgreichen Behandlung von Heilkräutern

Für eine effektive Behandlung, Rezepte der traditionellen Medizin sollte eine Reihe von bestimmten Bedingungen:

  1. Rationalisieren Power-Modus. Der wichtigste Faktor bei der Behandlung von Helminthiasis ist die Einhaltung einer ausgewogenen Ernährung, ohne Zucker, angereichert mit frischem Gemüse, Obst und Kräutern. Denn die schlecht verdauliche und langsam verdauliche Lebensmittel fördern die Fermentation der Nahrung im Darm, was ein fruchtbarer Boden für das Wachstum von Parasiten. Darüber hinaus Funktionsstörungen des Verdauungssystems, Verletzung des Prozesses der Erzeugung von Enzymen, die Verringerung der nützlichen Darmflora fördern die Fortpflanzung und Entwicklung der Parasiten. Nicht nur einzelne Lebensmittel nur dazu beitragen, die Vermehrung von Parasiten. Z. B. Fleischwaren, Käse, Hülsenfrüchte empfiehlt es sich, kein Brot, auch nicht kombinieren Sie die Wurst mit Brot und Fleisch mit Kartoffeln. Fleischprodukte verzehrt werden sollte nur mit Gemüse. Gräser im Gegenteil helfen, die Schlacken ausgeschieden werden und Giftstoffe, verbessert den Prozess der Verdauung.
  2. Lifestyle. Stimulanzien die Vermehrung und das Wachstum von Würmern sind Nikotin und Alkohol. Es würde scheinen, es ist seit langem bekannt, dass ein ungesunder lebensstil das Immunsystem unterdrücken, jedoch wissen diese Leute nicht in Eile, um Ihre Gewohnheiten zu ändern. Auch hier gibt es ein Problem im Zusammenhang mit Silizium. Parasiten für die normale Lebenserhaltung, wie der Mensch, benötigen Sie Silikon. Natürlich ergänzen Sie ihn durch die Wirts-Organismen, die bewirkt, dass bei letzteren ein Mangel an diesem Spurenelement. Eine andere Quelle für den Verlust von Silizium ist UV-Licht. Es zerstört die Kollagenfasern, und Silizium ist Bestandteil dieser Fasern. All dies führt zur Entwicklung von schweren Krankheiten, die mit einem Mangel an Silizium im Körper.
  3. Kein Kontakt mit Haustieren. Haustiere sind Träger und überträger vieler Parasiten, also zum Zeitpunkt der Behandlung davon muss man sich distanzieren, und nach der Behandlung verbringen; Ihre vorbeugende Entwurmung.

Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen bei der Behandlung von Kräutern

So kam es, dass im Laufe der Evolution, Parasiten erworben haben erstaunliche Vitalität Haltbarkeit. Sie sind sehr zäh, sowohl in der Umwelt und in lebenden Organismen. So der Kampf mit den Parasiten ist ein ziemlich ernstes Problem, bringen Sie nicht immer einfach, dafür ist es notwendig, eine gewisse Beharrlichkeit und Geduld. Dazu einzelne Parasiten sind ausreichend groß dimensioniert und nicht immer im Darm lokalisiert.

Durch die Anwendung einer falschen Dosierung und Dauer der Behandlung, kann nicht nur nicht befreien sich von Parasiten, und Sie zu zwingen, zu migrieren in andere Organe und Systeme zu beeinträchtigen oder zu zerstören nicht alle Parasiten, sondern nur zum Teil. Darüber hinaus ist daran zu erinnern, dass alle anthelmintischen Medikamente verbrauchen, die vor allem von Erwachsenen Individuen, sowie deren Eier und Larven bleiben unverletzt. Aus diesem Grund sollte die Behandlung erfolgen nach einem bestimmten Schema und unter der strengen Aufsicht eines Arztes.

Doch unter den Menschen gibt es solche Meinung, dass die Heilkräuter Harmlose Pflanzen, die Sie nehmen unkontrolliert in beliebigen Mengen. Dies ist eine sehr gefährliche Täuschung. Besonders gefährlich Selbstbehandlung Kräutern.

Sollten Sie merken, dass die Regelung der Einnahme von Heilkräutern ist viel schwieriger, als Medikamente, sind bereits in Volumen dosiert (Tabletten oder Kapseln). Auch Ihre Herstellung ist eine Herausforderung, denn Sie müssen streng an der Rezeptur, nicht ändern, die Konzentration und die Inhaltsstoffe. Außerdem nicht vergessen, dass die Heilkräuter, die in der Bekämpfung der Parasiten, ziemlich giftig.

Zu Hause gibt es alle Chancen, Fehler zu vermeiden wie bei der Zubereitung von Medikamenten, als auch bei Ihrer Bewerbung. In jedem dieser Fälle sinkt die Wirksamkeit der Behandlung und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, die führen zur Verlängerung der Frist für die Genesung.

Bei der Behandlung von Rezepten der Volksmedizin zu berücksichtigen ist eine Kombination der Heilpflanzen miteinander. Kompatibilität von Pflanzen; für die Behandlung von bestimmten Krankheiten, können sich unsicher in Gegenwart anderer Krankheiten. Bevor Sie ein Absud oder Infusion von Heilpflanzen, muss man lernen, alle Eigenschaften der Pflanzen und offenbaren Ihre Vereinbarkeit. Darüber hinaus müssen Sie unbedingt erkunden Sie die Dosierung und Zeitplan der Einnahme von Heilpflanzen, und auch, in welchen Fällen Sie möglicherweise unsicher. Denn neben seinen grundlegenden Eigenschaften, die Pflanzen besitzen ein völlig unerwünschten Nebenwirkungen und haben entgegengesetzte Wirkung auf den Körper.

Darüber hinaus ist es wichtig zu berücksichtigen, die Allgemeine Wirkung der Heilkräuter auf den Körper, da ein und dasselbe gras in unterschiedlichen Konzentrationen kann zu unterschiedlichen Wirkung auf den Körper. Beachten Sie die zusätzlichen Eigenschaften der Pflanzen, über die nicht immer einfache Laien bekannt.

Es ist wichtig zu erinnern! Bevor die Behandlung mit Kräutern ist eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Lohnt sich nicht sich selbst zu behandeln, das kann sehr schwerwiegende Konsequenzen haben. Beseitigen von Parasiten aus dem Körper ist es sehr schwierig, nicht immer können Sie dies schnell und einfach, in diesem Fall benötigen langfristige Einnahme von Heilpflanzen, sowie eine zusätzliche Reihe von Maßnahmen, fördert die Genesung und Wiederherstellung des Körpers.

Folk Heilmittel für Parasiten im menschlichen Körper

Der Hauptvorteil bei der Behandlung von Naturheilmitteln besteht darin, dass für jeden Patienten können Sie abholen eine individuelle und sichere Behandlungsform. Da Heilpflanzen in hohen Dosen sind giftig genug.

Sehr beliebt und effektiv genug sind die folgenden Rezepte der Volksmedizin:

Koriandersamen

Die Samen des Korianders sollten Sie zum Aufwärmen in einer Pfanne ohne Zugabe von öl, und dann Schleifen Sie in einer Kaffeemühle. Das resultierende Pulver nehmen Sie 1 gr. drei mal am Tag für 4-6 Tage.

Wassermelone Samen und Milch

Die Samen der Wassermelone muss man Schleifen in einen Mixer geben und vor dem Verzehr mischen Sie im Verhältnis 1 zu 10. Nehmen Sie zweimal täglich 1 Tasse.

Pilze Pfifferlinge

Pilze Pfifferlinge

Daten Pilze enthalten chitinmannose, die eine verheerende Wirkung auf viele Parasiten. Allerdings sollte man wissen, dass Pilze, die wärmebehandelt wurden, sind nicht für Parasiten irgendwelche Bedrohungen. Die effektivste Methode zur Zubereitung von Pilzen Tinktur auf Ihrer Grundlage. Es bereiten so vor: 4 El. gehackte und frische Pilze Gießen 300ml Wodka, dann darauf bestehen, an einem dunklen kühlen Platz seit 15 Tagen. Nehmen Sie vor dem Schlafengehen 1 Teelöffel.

Zwiebeln

Für die Vorbereitung der Zwiebel eine Zwiebel Infusion von mittlerer Größe, gemahlen, bis matschig Zustand und Gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser. Mischung wird 10 Stunden. Verwenden Sie die Infusion von 100 ml 2-3 mal pro Tag für 4-5 Tage.

Alant

1esslöffel Rhizome Alant pour 1 Tasse kochendem Wasser und Kochen für 5 Minuten. Dann darauf bestehen, Nacht und trinken auf nüchternen Magen das gesamte Volumen. Wiederholen Sie die Behandlung 2-3 mal pro Jahr.

Schöllkraut

Ein Esslöffel Schöllkraut eine Tasse kochendes Wasser gegossen. Das Gemisch wurde dann 15 Minuten im Wasserbad. Bestehen Sie darauf, 40 Minuten, Filter und nehmen Sie 3 mal täglich 75ml innerhalb von 3 Tagen.

Artemisia absinthium

absinthium Wermut

Nehmen Sie 1 Teelöffel pulverisierte trockene Wermut, Gießen Sie die heiße Milch, darauf bestehen, und nehmen Sie die ganze portion auf nüchternen Magen. Der Verlauf der Behandlung 3 Tage.

Ingwer

Ingwerwurzel zerkleinert in einem Mixer zu einem Pulver Zustand. Nehmen 10gr 3 mal täglich für 6-8 Tage.

Nelke

Wird in Pulverform nach folgendem Schema:

  • der erste Tag 500mg;
  • der zweite Tag 1,2 G;
  • der Dritte Tag und den folgenden Tagen von 1,6 G.

Essen 3-mal täglich nach den Mahlzeiten für 8-10 Tage.

Kürbiskerne

Kürbiskerne sind ein unverzichtbares Produkt bei der Bekämpfung von Parasiten. Sie enthalten eine giftige Substanz, cucurbitina, nachteilig auf Parasiten. Aus diesem Grund Kürbiskerne verwenden als unabhängige Mittel gegen Parasiten, und so in Kombination mit anderen Kräutern.

Rohe geschälte Sonnenblumenkerne Essen jeden Tag vor dem Essen. Der Verlauf der Behandlung ist nicht weniger als 10-12 Tage. Auch konsumieren die zerkleinerten Kürbiskerne, rühren Sie mit der warmen Milch. Der Verlauf der Behandlung 3-mal täglich für 2 Wochen.

Weitere Maßnahmen

Zusätzliche Maßnahmen bei der Bekämpfung der Parasiten sind die wassereinläufe auf der Grundlage von Knoblauch und Backpulver.

Einlauf auf der Grundlage von Knoblauch:

  • Einlauf mit einer Abkochung von Knoblauch in einer Kombination mit Milch;
  • Einlauf Abkochung von Kräutern, Knoblauch und Wermut;
  • Saft von Knoblauch in einer Kombination mit Milch;
  • Knoblauch-Brühe in der Milch: gehackten Knoblauch, Gießen Sie ein Glas Milch und Kochen für 20 Minuten.

Einlauf auf der Grundlage von Backpulver:

  • 800 ml reinem Wasser erhitzen bis zu einer Temperatur von 42°C. das Ist sehr wichtig. Dann Gießen Sie 20 G Backpulver und rühren bis gelöst. Für die Durchführung dieses Verfahrens, den Darm vorher gereinigt Becher Esmarch;
  • 2 Teelöffel Backpulver aufgelöst in 3 Liter warmes Wasser. Machen Sie einen Einlauf in der Nacht.