Analysen auf Parasiten

Nach Meinung von Experten, auf das Wachstum der Parasiten zu infizieren, die Bevölkerung wirkt sich der Tourismus (infestation erfolgt durch die Nahrung und Wasser in exotischen Ländern), Migration – Parasiten übertragen in die Industrieländer fließt der Einwohner aus Afrika und Asien.

Die Versorgung von kontaminierten Produkten aus Asien (Fisch und Meeresfrüchte), die Technologie bei der Herstellung von Fleischwaren produziert Unkontrollierbare Unternehmen aus infizierten Rohstoffe, drastisch erhöhen die Bedrohung der Befall aller Schichten der Bevölkerung.

Parasiten, Ihre Auswirkungen auf den Körper

analiz

Im Körper des Menschen wohnen können Organismen, die Fütterung auf seine Zellen und der vorgesehenen Nahrung, ohne etwas im Gegenzug. Diese Wesenheiten – Parasiten.

Unterscheiden mehr als hundert Arten dieser Organismen, die sich in allen teilen des menschlichen Körpers – von der Speiseröhre bis zum Gehirn. Verschieden und Ihr Wert – von mikroskopischen Protozoen bis zu meterhohen Würmer. Im menschlichen Körper Leben zwei Arten von Würmern:

  • Runde, oder Nematoden;
  • flache, die in der Bandwürmer und Egel.

Analysen auf der Identifizierung von Parasiten zugewiesen, die für die Diagnose bei:

  • Schmerzen und Beschwerden im Darm, Verdauungsstörungen, manifestieren sich die Störungen des Stuhls, Blähungen, entzündlichen Erkrankungen;
  • verschiedene Allergien;
  • Schmerzen in den Gelenken;
  • Veränderungen des Gewichts in eine oder andere Richtung;
  • die Verringerung der Immunabwehr des Körpers;
  • Zustand der chronischen Müdigkeit;
  • bruksizme, Schlafstörungen, übermäßige Nervosität;
  • Hauterkrankungen;
  • Erkrankungen der Atemwege.

Die massive Invasion oder große Größen Würmer beeinträchtigen die Funktion des Verdauungstrakts und der Gallenwege, was zu Entzündungen der Leber und Verstopfung durch Ausscheidungen von Würmern provozieren Blähungen und Durchfall.

Die Reaktion des Körpers auf Substanzen Parasiten, führt zu entzündlichen Erkrankungen und Schmerzen der Gelenke, eine erhöhte Produktion von spezifischen Blutkörperchen, die Allergien auslösen.

Auf das auftreten von Parasiten im menschlichen Körper zeigen Wucherungen und entzündliche Erkrankungen der Haut – Hautausschläge verschiedener Art, Warzen, Furunkel.

Die Abfallprodukte, die Würmer im Blut stark Schwächen nicht nur das Immunsystem, sondern auch das menschliche Nervensystem, was zu Angst und Depression verursacht die Müdigkeit.

Der Zustand der chronischen Vergiftung, Stress, akute Mangel an Nährstoffen im Körper, die durch Helminthen – ein direkter Weg zur Entwicklung von Tumoren.

In der Regel Vergiftung des Körpers und starke Allergien verursachen Spulwürmer und Trichinen, Blutungen und Anämie aufgrund von Verletzungen der inneren Organe provozieren anakilostomi, verstopfen den Darm und das Lumen der Gallenwege Gallengang können Fadenwurm, ein akuter Mangel an Nährstoffen verursachen Bandwürmer Würmer. Analysen auf Parasiten ermöglichen die Diagnose richtig mit Anämie, Allergien, die verschiedenen Erkrankungen des Gewichts und angemessene Behandlung.

Methoden zur Bestimmung der Invasionen

Zur Bestätigung der Diagnose über das Vorhandensein von Würmern im Körper ist es notwendig, das gesamte Spektrum der verfügbaren Methoden der Laboruntersuchungen.

Möglichst genau zu bestätigen oder zu widerlegen die Diagnose kann nur:

  • die Anwesenheit von spezifischen Antikörpern im Blut;
  • wurmeier im Kot oder Gewebe des Körpers;
  • die gefundenen Teile der Erwachsenen Würmer oder Maden in den Proben für die Analyse von Proben von Kot oder Gewebe.

Andere Laboruntersuchungen angewandten Methoden (Röntgen, biorezonansnoe scan) nicht in der Lage, mit voller Wahrscheinlichkeit bestätigen das Vorhandensein von Parasiten im Körper des Patienten, sondern helfen, den genauen Ort der Läsion und installieren Sie die Möglichkeit der Existenz von Parasiten im Gehirn, der Netzhaut der Augen des Patienten.

Viele Fragen sich, welche Tests brauchen, um passieren der Patient zur Bestätigung glistnogo Ansteckung? Möglichkeiten, wie zur Identifizierung von Parasiten im Körper sind unterteilt in:

krov
  • klinische, unter denen analysiert Körperflüssigkeiten des menschlichen Körpers (Blut, Kot, Urin, Magensaft), Erbrochenes, Abstriche von der Haut und der Schleimhäute, erfolgt eine immunologische Studie Status des Organismus;
  • biologische, bei denen analysiert wird bereits festgestellten Parasiten im Körper, den Zyklus seiner Entwicklung und die Verseuchung der Innereien des Menschen;
  • morphologische, bei denen Gewebeproben untersucht, die Teile der Zellen der Organe, bei denen Verdacht auf Befall.

Eine der klinischen Methoden (differenzierte Analyse von Kot auf Parasiten) werden traditionell angewendet bei der Diagnose von parasitären Befall. Aber die Methode nicht zuverlässig – wenn der Zyklus der Lebenstätigkeit der Würmer ist nicht identisch mit der Periode der Forschung und Eier im Kot nicht erkannt werden – es kann nicht als Bestätigung Ihrer Abwesenheit.

Für genauere Studien durchgeführt, mehrere Zyklen von Forschung, aber es gibt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Analyse auf das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper.

Wenn es einen Verdacht auf glistnuyu Invasion von Geweben (cisterikoz oder Trichinose), eine Biopsie für eine vollständige Diagnose. Serologische Studie des Blutplasmas erlaubt die Lokalisierung des Befalls im menschlichen Körper (Darm, Gehirn, Leber).

Wenn im Kot oder Erbrochenen ein Exemplar des Parasiten, biologische Forschung hilft, sofort eine Diagnose zu stellen und installieren Sie das Behandlungsschema, wenn Fragmente von Parasiten nicht ausreichend für die Bestimmung der Art des Befalls, erfolgt Zaun Material wiederverwendbar und mehrere Zyklen der Studie alle 3-5 Tage.

Allgemeine klinische Methoden

Bei Bedarf Bestätigung der Niederlage Würmer Organhandel Arzt anstrebt, die Ziel-Analyse für die Identifizierung von Parasiten – Diagnose genau jene Flüssigkeiten, in denen genau verzeichnet, deren Spuren (Kot bei Verdacht auf intestinale Helminthen, die Galle – bei Leber-Läsionen). Welche Tests passen dazu?

Bei der Annahme auf glistnuyu Invasion gewöhnlichen Terminen werden Allgemeine klinische Untersuchungsmethoden und Diagnostik.

Standard-Analyse Kala

Die erste Methode ermöglicht die Ermittlung des Befalls des Darms solchen Parasiten:

  • Nematoden – vlasoglavami, askaridami, tominksom, krivogolovkoi;
  • sossalschtschikami – verschiedene dvuustkami, shitosomoi;
  • lentochnikami – cepnyami und lentecami (klein und breit).

Für die Bestimmung der Eier von Würmern, deren Fragmente und Larven, Zysten von Protozoen mit den Methoden der mikroskopischen Untersuchung. In der Regel nach der Entdeckung des biologischen Materials weitere Möglichkeiten der Analyse nicht angewendet werden.

Analysen auf der Identifizierung der verbleibenden Parasiten wiederholen einen Monat nach dem Abschluss der geplanten Behandlung. Nur statt drei Zaun Kot nach 3-4 Tagen für die Kontrolle über die Entstehung der Eier. Bei einem negativen Wert der Dritten Analyse des Blutes auf Parasiten Behandlung als wirksam.

Eine eingehende Untersuchung von Kot

Eine solche integrierte Analyse ermöglicht die Identifizierung von Parasiten in den Körper durch den Ausschluss des subjektiven Faktors bei der Analyse (laborantin nicht immer bemerken kann biologisches Material Würmern). Für die Bestimmung des Befalls nutzen die Methode der Polymerase-Kettenreaktion, zeigt die DNA parazitiruyushego im Körper des Menschen den Körper, auch wenn er gestorben oder befindet sich im Stadium der Zysten.

Detaillierte Analyse auf Parasiten oft erkennt Ihre Spuren bei einem Patienten, auch wenn die Ergebnisse der zuvor abgegebenen Tests waren negativ.

Die Durchführung einer solchen Analyse auf Parasiten im Blut bestimmt werden kann bis zu 17 Arten, was zulassen wird, weisen die richtige und effektive Behandlung.

Die Analyse Kala nach der Reinigung des Darms

Mit dieser Methode ist es möglich zu identifizieren Darm-Parasiten und giardien.

Für die Forschung brauchen mehrere versuche, Sie so bilden: der Patient ein Abführmittel gegeben, nach jedem Stuhlgang wird die Probe nummeriert, dann am nächsten Tag durchgeführt Ihre Analyse. In der Regel Spuren von Befall nicht früher gefunden 5-6 Probe. Auch wenn ein negatives Ergebnis, kann nicht mit voller Sicherheit behaupten, dass die Würmer im Körper nicht – die Methode hat nur 50% Effizienz.

Untersuchung des Schleims

Methode Laboruntersuchungen Schleim aus dem Rektum können Sie bestimmen Invasion lyambliyami (die in vielen Fällen sind die Verursacher des Reizdarm-Syndroms) und einigen anderen Arten von Parasiten. Für die Analyse mit Hilfe eines speziellen Spiegels wird ein Abstrich des Schleims, der ausgesetzt mikroskopische Forschung.

Für die Bestimmung des Befalls ostricami bewerben Abstrich des Dammes. Für diesen morgen nehmen Schaben aus Bereich näher an den Anus (Madenwürmer kriechen, um Ihre Endlosschrauben in der Nacht).

Blutuntersuchungen

micro

Untersuchung von Kot manchmal nicht in der Lage, zu identifizieren Invasion. Informativer Blutbild – er wäre der beste Weg zur Bestätigung der Beweise für die Existenz von Parasiten und hilft bei der Diagnose Gewebe-Befall (Echinococcus, Peitsche, Parasiten in den Geweben, emittieren keine Eier im Darm und das Studium der Kot nicht erkennen kann).

Erkunden Sie das Blut auf Parasiten möglich durch den Nachweis von Antikörpern gegen eine bestimmte Art Würmer, dass Ihre Anwesenheit wird zeigen, die Tiefe der Niederlage des menschlichen Körpers. Wie nennt man die Analyse des Blutes auf Parasiten, die bestimmen verschanzt Schädling im Körper?

Eine moderne Methode nutzt die Analyse auf Antikörper, die spezifisch für jede Spezies und produziert in Reaktion auf die Giftstoffe entwurmen.

Die verwendeten Arten der Analyse

Für die Ermittlung der Befall von Würmern verwenden:

  • Methode immunofermentnoi Diagnostik (Elisa) basiert auf der Suche und der Bestimmung der spezifischen Proteine (Immunglobuline), die im menschlichen Körper synthetisiert werden, wie die Reaktion auf die Substanz des Lebens Parasiten (Antigene). Elisa Blut auf Parasiten zeigt Ihre Präsenz in 9 von 10 Fällen ist die effektivste Methode. Enzyme-linked Immunosorbent Assay zeigt parasitäre Spezies, die Stufe der Niederlage des Körpers und seinen Prozess – Marker dient das Niveau von Antikörpern. Ein solcher Test wird das Blut auf das Vorhandensein von Parasiten ist Teil des umfassenden Analyse des Vorhandenseins von Würmern (Forschung Flüssigkeiten und Absonderungen des Körpers auf die Eier und Würmer Zysten unter dem Mikroskop);
  • Methode immunofermentnoi Diagnose gilt als das beste im Hinblick auf die Möglichkeit offenbaren Spuren des Befalls mit einer geringen Anzahl von Parasiten, Parasitismus in den Geweben;
  • die Methode der Polymerase-Kettenreaktion ermöglicht zu analysieren, die Anwesenheit von fremden DNA in den Körper des Patienten, die Infektion von Protozoen, aber nicht die Möglichkeit zu erkennen, der Grad des Befalls;
  • serologische (die Blutplasma) Studien zur Bestimmung von Antikörpern, die Reaktion – indirekte Agglutination, komplementfixierung, immunfluoreszenztest.

Enzyme-linked Immunosorbent Assay (Elisa) auf Parasiten gibt die Möglichkeit, die Tatsache der Anwesenheit:

  • Protozoen (giardien);
  • Organismen, Auswirkungen auf die Gallenwege, die Bauchspeicheldrüse und die Leber;
  • Band Würmer aller Art.

In einigen Fällen ist eine einfache Laboruntersuchung des Blutes angeben kann indirekt auf eine Infektion. Erhöhte Konzentrationen von eosinophilen (eine Art weißer Blutkörperchen) interpretiert als allergische Reaktion des Körpers. In vielen Fällen gibt es auf solchen Parasiten wie Spulwürmer, Hakenwürmer, Madenwürmer.

Auf Helminthen Invasion kann darauf hindeuten, ungerechtfertigte verminderte Mineralisierung Blut und die Schwankungen im Niveau der Lebensmittel-Enzyme.

Die Prozedur der übergabe der Analyse

probir

Für ein möglichst objektives Ergebnis sollte der Patient wissen, wie die Analysen auf Parasiten.

Das Abendessen sollte 8 Stunden vor der Blutspende, wenn Sie morgen übergeben – der Patient nicht frühstücken. Empfang von Spirituosen, Bier und alkoholfreie MIXES 48 Stunden gestoppt und süßen Getränken – 24 Stunden vor der Blutspende. 2 Stunden vorher nicht Rauchen.

Medizinische Präparate verweigert seit 3 Tagen vor der Blutspende. Wenn gibt es Objektive medizinische Indikation für medikamentöse Therapie, bevor die Analyse zu nehmen, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen. 24 Stunden vor dem Eingriff sollte nicht passieren Sonographie oder Computertomographie, Röntgenuntersuchung.

Tests auf Parasiten ein Erwachsener sollte aus einer Vene im arm, sondern wenn die Verseuchung des Neugeborenen, das Blut aus der nabelvene.

Die Forschung zeigt (oder nicht zeigen) Spuren von parasitären Befall, das Ergebnis wird die Grundlage für die Wahl der Behandlungsschema von Ihrem Arzt. Erneute Blutentnahme ist notwendig für die IFA bei der Beschaffung von inconcrete Ergebnisse oder als Kontrolluntersuchung nach erfolgter Therapie. Zwischen Analysen 14 Tage überleben müssen.

Weitere Methoden der Forschung

Nach der Untersuchung und Erhebung der Anamnese, der Arzt wird entscheiden, welche Analyse auf Parasiten abgeben. Neben den großen, traditionellen Studien angewendet werden können:

  • die Studie otkashlivaemoi Schleim aus den Atemwegen für die Bestimmung der Parasiten, die Hauptschleife deren Leben verläuft in den Geweben der Lunge und fallen nicht in den Darm (Nematoden, ugrici Darm);
  • die Analyse des Urins auf die Bestimmung der Egel oder shisomatid;
  • mikroskopische Untersuchung von Blut, die nehmen seit 3 Tagen alle 6 Stunden ohne Pausen (für die Ermittlung der nächtliche Aktivität von Parasiten);
  • Zaun Stück potenziell betroffenen Gewebe Muskeln auf Bandwurm, der Leber – auf «Wanderschaft» Endlosschrauben, hydatid Wucherungen – auf eine Besondere Art von Band Wurm;
  • Entnahme des Materials aus hohlorganen mit Hilfe von Vakuum-Geräte (für Dickdarm, Lunge, 12-perstnoj die Drme und anderen Organen).

Richtig Studien helfen ärzten, um die Ursache der Krankheit und nicht vorhandenen Krankheiten nicht behandelt.