Parasiten im menschlichen Körper

Die Kenntnis der Symptome, Beweise über angebliche Parasiten des menschlichen Körpers, ermöglicht es, rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, bis Sie kam die Allgemeine Vergiftung und die schrecklichen Folgen in Form von irreversiblen Obstruktion der Organe der Verdauung, Atmung, Blut.

Parasiten im menschlichen Körper

Jährlich von Parasitenbefall in der Welt unbemerkt von der Statistik leise raus in eine andere Welt mehr als 1 ml Mann. Heute die Gesundheit des Menschen hängt von seiner persönlichen Aktivität. Wenn es Anzeichen einer Vergiftung unklaren ätiologie, bestehen Sie auf die modernen Methoden der Diagnose Vorhandensein von Parasiten und der sofortigen Durchführung der Behandlung.

Wie definieren Sie Parasiten im menschlichen Körper, wenn heute eine Stuhlprobe ist nicht mehr als eine unentbehrliche Untersuchung auch vor dem Krankenhausaufenthalt in der Abteilung für Allergologie! Nur mit den charakteristischen Symptomen, nachdenken über die Infektion hinaus, anderen Organs des Körpers und der Allgemeinen Rausch: plötzlich auftretende Erbrechen, Durchfall, allergische Erscheinungsformen der Urtikaria, Rhinitis, sowie plötzlichen schneidenden Schmerzen in den Organen des Verdauungstraktes und der Kopf.

Dringend zum Arzt, da jede Verzögerung der Behandlung schwere Komplikationen gefährlich: Meningitis, Sepsis, Peritonitis Darmfunktion, Schädigung des Nervensystems.

Welche Parasiten können das Leben im Menschen

Menschen weit von der Medizin, glauben die Parasiten Leben im menschlichen Körper ausschließlich von verschiedenen Arten von Würmern. Inzwischen gibt es mehr als 300 Arten von parasitären Mikro-und makro-Organismen, stehlen aus menschlichen Zellen die Nährstoffe, die die Integrität der Wände der Blutgefäße, Lymphgefäße und Organe, giftige Blut.

Infektionswege

Infektionswege

Wie erfolgt die übersetzung:

  • Ernährungs Weise (durch den Verdauungstrakt) erhalten Sie Parasiten aus verunreinigtem Wasser, Lebensmittel unter Ignorierung Unternehmen der Sanitär-hygienischen Regeln zu Ihrer Verarbeitung. Und auch wenn nicht waschen Gemüse, trinken Wasser beim Baden im Fluss. Essen eine Kebab, Sushi aus Flussfisch (so dringt im Körper eine Vielzahl von intestinalen Protozoen und Helminthen).
  • Dem kann durch Kontakt anstecken können, wenn Sie nicht oft genug die Hände waschen. Durch das Geld, das Geländer in den Institutionen, Haltegriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln, Spielzeug, Haushaltsgegenstände. Oder durch Händeschütteln, Küsse mit einer infizierten Person. Nach Kontakt mit Kranken Tieren (der Weg für die Einführung von fast allen Parasiten).
  • In besonderer Weise durch das Blut pathogene Larven und Parasiten dringen in den Körper nach dem Biss einer fliege, Mücke, Milbe, Vogel, Tier.
  • Perkutane durch die Infektion erfolgt bei der Einführung der Larven der Parasiten im Gewebe der Schleimhäute und über die Haut.
  • Eine andere Art von Infektion erfolgt durch einatmen der Eier von Parasiten (z.B. Zyste).
  • Transplazentare Weg – intrauterine übertragung von Parasiten Baby (Toxoplasmose).
  • Durch sexuellen Kontakt übertragen werden Trichomonas.
  • Bei Verletzung der übertragung von Blut bei Operationen im Krankenhaus durch schlecht verarbeitete Instrumente.

Symptome der Anwesenheit des Parasiten im menschlichen Körper

Sezernieren die Allgemeinen und die spezifischen Symptome der Infektion, nach der Stelle der Lokalisation der pathogenen Mikro-und makro-Organismen.

Parasiten sind intrazelluläre (die Zellen). Zum Beispiel, Toxoplasma, Plasmodium.

Kavitäre: Leben in den Hohlräumen des Darms, der Lunge, der Harnwege und anderer Organe. Taenia, pinworms, Spulwürmer, lentezy, peitschenwurm.

Stoff: Leben in Lymphe, Blut. In den Muskeln gestreift. In den Geweben des Gehirns (Toxoplasma, die Larven der Würmer Band) und Nervenfasern.

Alle diese Klassifizierung ist eher willkürlich, da viele Parasiten sind ständig in Bewegung, Migration in verschiedenen Organen und Geweben.

Allgemeine Symptome Invasionen sind wie folgt:

  • dyspeptischen Störungen: Durchfall, Erbrechen, Blähungen, Verstopfung, Schmerzen im Verdauungstrakt;
  • allergische Reaktionen: Rhinitis, Hautausschlag;
  • Schmerzen in den Muskeln, den Gelenken;
  • die Entstehung der Papillome, der Warzen, der fibrösen Neubildungen;
  • abnehmen oder Gewichtszunahme;
  • neurale Störungen: Angst (oder Schlaffheit), Reizbarkeit (Apathie), Schlaflosigkeit;
  • Bruxismus (im Schlaf unwillkürliche laute Bewegung zusammengebissenen Zähnen);
  • reduzierte Immunität, ausgedrückt rasche Erkältungen.
Im Darm

Parasiten sind auch pathogene Viren, Bakterien, Pilze, die Infektionskrankheiten verursachen. Bei der Infektion treten Allgemeine Symptome: Fieber, Halsschmerzen, Kopf, Bauch, Schnupfen, Husten, niesen und andere.

Wie die Anwesenheit von Parasiten

Bei der Niederlage, oder eines anderen Organs und der Gewebe Merkmale Dominieren.

Im Darm

Die Günstigste Stelle für das Leben Parasiten: die Luftfeuchtigkeit ist hoch, die Temperatur ist warm, PH-Mittwoch – neutral.

Symptome der Niederlage des Darms:

  • Verstopfung;
  • Durchfall;
  • Blähungen;
  • Darmverschluss;
  • Schmerzen spastischer Art, Krämpfe im unterleib;
  • Reduzierung des Körpergewichts;
  • Erbrechen;
  • Nervosität;
  • das fehlen (oder Erhöhung) der Appetit.

Menschen überwinden die Ohnmacht, Müdigkeit, Unlust sich zu bewegen.

Im Magen

Bei parasitären Befall die folgenden Merkmale gekennzeichnet:

  • übelkeit;
  • aufstoßen;
  • Speichelfluss;
  • schwere und platzen des Magens;
  • Durchfall;
  • Blutungen beim Stuhl;
  • Juckreiz im Bereich des Afters wegen Madenwürmer;
  • Husten durch Reizung der Rezeptoren des Magens.

Bei intestinalen Runden Wurm Sputum möglich mit den Fraktionen des Blutes.

In der Leber

Symptome:

  • Schmerzen im rechten hypochondrium;
  • aufstoßen;
  • übelkeit;
  • allergische Urtikaria;
  • Gelbfärbung der Sklera, Schleimhäute des Mundes und der Haut;
  • Haarausfall Haarfollikel;
  • Schwäche;
  • Reizbarkeit;
  • Anämie.

Gibt es eine ausgeprägte Schwellung der Beine, Bauch.

Im Blut

Markante Symptome:

  • Fieber;
  • Dichtung, Zunahme, Schmerzen der Lymphknoten;
  • Ausschlag auf den Körper;
  • Schwindel, Schmerzen im Kopf;
  • Durst;
  • Lethargie, Schläfrigkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • Durchblutungsstörungen, durch die Tatsache, dass taub und kalt Extremität.

Unbedingt Anämie, da viele Parasiten zerstören die roten Blutkörperchen.

Bei Herzschäden

Immer zeigen Anzeichen von Lungen-und Herzversagen.

  • Husten;
  • Kurzatmigkeit;
  • Nervosität, Angst;
  • Schwäche;
  • Schmerzen im Bereich der Brust;
  • Arrhythmie, Bradykardie;
  • Temperatur, Fieber im Wechsel mit Schüttelfrost;
  • Schwankungen in der HÖLLE;
  • Schwitzen;
  • Blässe des Gesichts, des Halses;
  • Anämie.

Gibt es Anzeichen für Hypoxie: Zyanose der Haut der Fingerspitzen, nasolabial Dreieck und die Schleimhäute des Mundes.

In der Lunge

Charakteristische Symptome:

  • Kurzatmigkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • Anfälle von nächtlichen trockenen Husten;
  • asthmatische Bronchospasmus;
  • allergische Rhinitis, niesen;
  • Schmerzen in der Brust;
  • Beschleunigter Puls;
  • übelkeit.

Vielleicht ist die Trennung spärlichem Auswurf mit der prickelnden Blutzellen.

Unter der Haut

Die äußere Symptomatik:

  • juckender Roter Ausschlag kleine, große ödematöse Quaddeln auf der Hautschichten;
  • Geschwüre, ABSZESSE, Warzen, Ekzeme;
  • Fieber;
  • Nachtschweiß;
  • dichten beweglichen tumorigen Bereiche unter der Haut;
  • Anämie.

Oft entwickelt sich eine allergische Husten, Schnupfen.

In den Augen

Markante Symptome:

  • Entzündung der Bindehaut, begleitet von brennen und Jucken;
  • Schmerzen in den Augen und Schmerzen beim bewegen der Blick in Richtung nach oben;
  • fliegende Fliegen, trübe Fäden vor den Augen;
  • Trockenheit der Schleimhäute der Augen;
  • verschwommenes sehen von Gegenständen, die Entzweiung;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Schwellung der Augenlider;
  • blau unter den Augen.

Gab es eine deutliche Verschlechterung der Sehschärfe.

Das Vorhandensein von Parasiten tarnt sich unter tausend Krankheiten, so dass es optisch bestimmen, ohne Laboruntersuchungen ist nicht möglich. Zeit der Heilung hängt von der Genauigkeit der Diagnose und Nachweis des Parasiten in einem sehr frühen Stadium der Infektion.

Behandlung

Nicht die Medikamente ohne ärztliche Erlaubnis. Alle Medikamente, die für die Zerstörung der Protozoen-Parasiten und Helminthen toxisch nicht nur für Sie, sondern auch für die Leber des Menschen.

Protiwoprotosojnyje die Medikamente

Sie sind für die Behandlung von Krankheiten, die durch Protozoen: Malaria, Toxoplasmose und andere. Und auch Giardiasis, Leishmaniose, andere Krankheiten. Der Arzt weist immer das individuelle Schema der Behandlung. Amateur wehtun wird.

Die Dosierung und Anwendung wird vom Arzt bestimmt.

Die Behandlung von Würmern

Bei der Auswahl von Medikamenten den Vorzug verursachen Medikamente mit breitem Wirkungsspektrum:

  1. Mebendazol beraubt Helminthen Fähigkeit der Nährstoffaufnahme, zerstört Ihre Zellen. Zerstört Fadenwurm, Madenwürmer, Larven von taenia, andere Parasiten.
  2. Medikament gegen Würmer verwendet für die Behandlung von tenioza, enterobiosis, Hakenwurm-Krankheit, Ascariasis.
  3. Dekaris befreit von Hakenwürmer, Madenwürmer, peitschenwürmer, Spulwürmer, Toxoplasmose.
  4. Lähmende Würmer Medikament wirkt gegen lenteza, Bandwürmer Rindern und Pygmäen, andere Band Würmer.
  5. Pyrantel nehmen mit dem Ziel der Vernichtung Spulwürmer, Hakenwürmer nachgewiesen, Madenwürmer, peitschenwürmer.
  6. Praziquantel entfällt dwuustok, Bandwürmer, andere Darmparasiten.
  7. Der Nahrungsergänzungsmittel ist eine gute Hilfe bei der Behandlung von Parasiten Dreiergruppe Evalar, helmetag.

Dr. ausgesucht Arzneimittel gemäß zwei Kriterien Sicherheit für Menschen: Medikamente, Parasiten beraubt gastronomische und Stoffwechsel – weniger schädlich für die Leber. Und Medikamente, Würmer lähmen, Sie mehr als giftig auf den Menschen wirken. Selbstbehandlung pharmazeutischen Mitteln nichts gutes bringen.

Die volksrezepte

Für Kinder, Frauen, Säuglinge und schwangere stillende, Oldies sicherer Ausscheidung von vielen Parasiten Volksmedizin gegen Parasiten:

Die volksrezepte
  1. Birnensaft mit dem Fruchtfleisch von frischen Früchten, Karottensaft empfohlen für die Behandlung von Kindern. Trinken Sie 50 ml auf nüchternen Magen eine Stunde vor einer Mahlzeit eine Woche, 10 Tage.
  2. Die Kürbiskerne. Das kauen von rohen Samen müssen auf nüchternen Magen, zusammen mit einem feinen grünen Schalen (genau unterscheidet Sie sich durch die leistungsstarken Eigenschaften gegen Würmer). Die tägliche portion von 250 bis 400 G Samen, und dann nach ein paar Stunden erfordert trinken eine Pille Abführmittel. Die Dauer der Behandlung 3 bis 5 Tage.
  3. Der Aufguss aus frischen Boden Krusten Granate. Die Masse der Schale von 1 Frucht mit kochendem Wasser (250 ml), bestehen in einer Thermoskanne für 1,5 Stunden. Filtriert. Dosierung – auf nüchternen Magen trinken alle 4 Stunden, vor dem Schlafengehen – Abführmittel.
  4. Der Sud der Rinde Kruschiny. Auf 300 ml Wasser 3 TL gehackte Rohstoffe. Kochen Sie bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehen lassen für 2 Stunden, abtropfen lassen. Norma pro Tag: 30 ml 5 mal.
  5. Aufguss mit den Blüten der Rainfarn und Wermut. Auf 500 ml Wasser genommen, 3 TL der Mischung des Pulvers getrockneten Blütenstände (frisch oder Masse). Kochen 5 Minuten, darauf bestehen, um abzukühlen. Filtriert werden. Sie sollten nicht mehr als 50 ml auf einmal, am morgen, am Mittag, am Abend auf nüchternen Magen innerhalb von 5 Tagen.
  6. Home Dreiergruppe. Die Sammlung in einem trockenen Pulver aus gleichen teilen Wermut, Gewürze in den Knospen Nelken und Rainfarn verwenden Sie 1 Teelöffel 4 mal auf den nüchternen Magen im Laufe des Tages, prozhevivaya, spülte mit klarem Wasser.
  7. Knoblauch. Für die Reinigung des Körpers von Parasiten muss täglich morgens und abends auf nüchternen Magen Essen ohne Salz und Brot 2 — 4 Gewürznelken in der vergangenen Woche.
  8. Alte glistogonnyj Wunder-Rezept: Essen am Wochenende salzhering und eine große Zwiebel. Mehr bis zum Abend nichts Essen und trinken darf man nicht. Würmer am Abend massenhaft sprießen aus dem Darm mit dem Kot nach außen.
  9. Rizinusöl + Brandy. Einzigartiges wirksames Rezept aus der sowjetischen Vergangenheit: mischen Sie einen Cocktail aus Zutaten 50:50, in einem Zug auszutrinken, statt Abendessen. Stunden bis 3 Nächte kommen alle Würmer. Wenn nicht alle, dann wiederholen Sie die Behandlung noch ein paar Abende.

Die Parasiten können nicht dulden, Paprika rot, Sauerampfer, deshalb muss man in der Ernährung so oft wie möglich. Dies und die Behandlung und Prävention. Darüber hinaus, während der Behandlung muss ausgeschlossen werden aus den täglichen Menüs süße, fetthaltige Lebensmittel. Sowie Butter, Milch, reiche Produkte, Konserven und Wurstwaren.

Präventionsmaßnahmen

Heute, fast alle Parasiten werden von den Ländern im Ausland. Bei Reisen in Tropische Länder sollten Sie Ihren Arzt bei der Auswahl der Antiseptika.

Zur Verhinderung der Ansteckung von den einheimischen Parasiten die hygienischen Regeln einzuhalten:

  1. Ständig die Hände zu waschen.
  2. Spülen Sie Gemüse, Obst kochendem Wasser.
  3. Nicht um rohe Nahrung: Fleisch, Steaks mit Blut.
  4. Vermeiden Sie den Kauf von Produkten und Fertiggerichten mit Wechselrahmen, der Stände, Zelte.
  5. Baden Sie nicht in unbekannten Teichen, Seen, Flüssen.
  6. Nicht zu Fuß barfuß auf kontaminierten gras, Sand.
  7. Trinken Sie kein Wasser aus natürlichen Quellen und Wasserleitungen.
  8. Lassen Sie Kinder nicht streicheln von fremden Tieren und in Kontakt mit Personen von untergeordneter Art.

Bei der Identifizierung der Symptome, welche die Anwesenheit von Parasiten im Körper, ist es wichtig zu wissen, dass es ein falscher parasitosis. Menschen, insbesondere weiblichen Geschlechts, die anfällig für Hypochondrie.

Die Behandlung muss beginnen erst nach der genauen Bestimmung der Art des Parasiten und seine Lokalisation. Nur dann wird es wirksam, sicher und schmerzfrei. Schützen Sie lieben.