Anzeichen für das Vorhandensein von Parasiten im Körper. Testen Sie sich selbst und Ihre lieben!

der Parasit

Ich dachte, das wissen alle. Es stellt sich heraus, nicht alle. Die Frage ist - Wie kann ich feststellen, ob Parasiten? Analyse auf die Eier Wurm nicht Ihre Anwesenheit zeigt. Bedeutet das, dass Sie es nicht sind?

Diese Analyse ist seit langem veraltet, noch im letzten Jahrhundert. Und warum es immer noch tun - niemandem klar.

Jedoch über die Anwesenheit der Parasiten kann man lernen und ohne Analyse, da gibt es separate ärzteschaft ANZEICHEN für das VORHANDENSEIN von PARASITEN IM KÖRPER. Testen Sie sich selbst und Ihre lieben, ob Sie solche Anzeichen?

Unerwartete Gäste. Parasiten in unserem Körper

Die wichtigsten Symptome der Anwesenheit des Parasiten im menschlichen Organismus sind folgende:

Verstopfung. Reichliche glistnaya Infektion blockieren kann die biliäre und intestinale Weg, das führt zu einer seltenen und erschwerten Fäkalien.

Durchfall. Eine Reihe von Parasiten Prostaglandin produzieren, der zum Verlust von Natrium und Chlorid, was zu häufigen Stuhl wässrig. Also bei Durchfall parasitäre Infektion ist eine Funktion des Parasiten, und nicht der Versuch, den Körper loszuwerden, die Infektion.

Gase und Blähungen. Eine Reihe von Parasiten lebt im oberen Dünndarm, wo Sie durch die Entzündung führt zu Völlegefühl und Gasen.

Schmerzen in den Gelenken und den Muskeln. Parasiten können migrieren, mit dem Ziel, ob eine in der Gelenkflüssigkeit und in den Muskeln. Dabei ist der Mensch erlebt Schmerzen, die oft als ein Zeichen von Arthritis. Schmerzen und Entzündungen der Gelenke und Muskeln sind auch das Ergebnis einer Verletzung von Gewebe, verursacht durch Parasiten oder die Immunreaktion des Körpers auf Ihre Anwesenheit.

Eine Allergie. Parasiten können zu ärgern, und manchmal lochen des Darms, was gelangt in das Blut der großen Moleküle unverdaute Nahrung. Es aktiviert das Immunsystem und verursacht eine allergische Reaktion. Selbst Parasiten können auch Allergene sein.

Probleme mit dem Gewicht. Adipositas als Folge der Befall von Würmern ist das Ergebnis eines Raubes des menschlichen Körpers. Wegen der Gefräßigkeit von Würmern Nährstoffmangel entsteht ein überschuss an «leeren Kalorien».

Nervosität. Abfallprodukte des Stoffwechsels und Giftstoffe, Parasiten können sehr ernsthaft beeinflussen das Nervensystem. Angst, Depression, Nervosität sind die Folge der systematischen Vergiftung.

Chronische Müdigkeit. Die Symptome der chronischen Müdigkeit - Schwäche, Apathie, grippeähnliche Status, Depression, verminderte Konzentration, schlechtes Gedächtnis. Diese Symptome können durch einen Parasiten, die die meisten Nährstoffe. Selbst bei sehr guter Ernährung entsteht ein Mangel an Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien. Verschärft Zustand der ständigen Vergiftung des Körpers.

Immunerkrankungen. Parasiten Schwächen das Immunsystem, senkt die Zuteilung von immunglobulin. Ihre Anwesenheit ständig stimuliert und die Reaktion des Systems Schwächen können diese lebenswichtige Mechanismus, den Weg der Durchdringung, bakterielle und virale Infektionen.

Entzündung der Atemwege. Eine Reihe von Würmern wandert im Körper, einschließlich der Atemwege. Husten, Fieber, Schnupfen – die realen Symptome der Präsenz im Körper «ungebetene Gäste». Lungenentzündung ist eine der Manifestationen der Ascariasis.

Schlechte Haut. Darmparasiten verursachen können Nesselsucht, Hautausschläge, Ekzeme und andere Hautreaktionen. Geschwüre der Haut, Tumoren, Papillome und vieles mehr werden durch die Anwesenheit von einfachsten Organismen.

Schlafstörungen. Häufiges aufwachen in der Nacht kann das Ergebnis der versuche des Körpers zu befreien von Giftstoffen durch die Leber. Schlafstörungen kann durch den nächtlichen Ausgang von einigen Parasiten durch den Anus, was zu schmerzhaften Empfindungen und Juckreiz.

Onkologische Erkrankungen. Eine chronische Vergiftung des Körpers, Fehler im Immunsystem, eine direkte traumatisierende Wirkung auf Gewebe und Organe, langfristige Entzündung und Nährstoffmangel – das ist mehr als genug Provokation für die Entwicklung von Tumoren.

Andere Symptome. Sehr unterschiedlich und hängen von der Art des Parasiten, Dauer der Infektion und dem Ausmaß der Organschäden. Der Bereich liegt zwischen Migräne und Herzinfarkt bis zu Asthma und Entzündungen der Harnwege.

Alle oben genannten Informationen sind nur ein kleiner Teil der Beispiele für die schädlichen Auswirkungen von Parasiten.

Im Laufe seines Lebens eine Person in Kontakt mit einer riesigen Menge von schädlichen Mikroorganismen und infiziert Sie.

Wobei das eindringen von Parasiten in den Körper nicht in vollem Umfang hängt von Ihrer Sauberkeit. Sie können ein leckeres Abendessen in einem teuren Restaurant, Essen Salat und haben alle Chancen, krank zu werden ascaridiasis.