Arbeitskreis der Sicherheitsfachkräfte NRW

die Behandlung von Parasiten

Arbeitskreis der Sicherheitsfachkräfte NRW erfolgt mit Hilfe von ANTIGEL ' mintnyh Drogen. Es gibt Arzneimittel, mit einem breiten Wirkungsspektrum, es gibt aber auch solche, die haben eine verheerende Wirkung nur auf bestimmte Würmer. In den vergangenen Jahren für das loswerden von parasitären Befall wurden überwiegend pflanzliche Mittel, darunter: Kürbiskerne, henopodievoe öl (ziemlich giftiges Medikament, das aus der pflanze Marie ANTHELMINTICUS), Knoblauch-Extrakt, Männchen Farn usw. die Moderne Medizin bietet den Menschen bedenkliche Arzneimittel synthetischen Ursprungs. Die Wirkung der Einnahme von Arzneimitteln der industriellen Produktion erreicht viel schneller im Vergleich mit der Wirkung, bekommen bei der Behandlung von parasitären Befall pflanzlichen Pendants.

Weist alle ANTHELMINTICUS Medikamente nur der Arzt, da die meisten von Ihnen hat eine spezifische Aktivität. Die Auswahl des konkreten Arzneimittels erst nach der qualitativen Diagnostik. Dies liegt in Erster Linie daran, dass nur in der Russischen Föderation trifft sich mehr als 70 Sorten von Parasiten, die in der Lage, Leben in den menschlichen Körper. Die bekanntesten davon sind die Madenwürmer.

Madenwürmer und Spulwürmer sehr Häufig findet man bei Kindern im Vorschulalter, auch Kinder im Vorschulalter sind weit verbreitet giardien (das ist auch die Parasiten, aber nicht aus der Gruppe der Helminthen).

Die Behandlung ANTHELMINTICUS Drogen ist streng verboten bei jeder akuten Darminfektion Strömungen, bei viralen und somatischen Krankheiten während der Schwangerschaft, während der Stillzeit.

Trematoden, Nematoden und cestody diese drei Gruppen von Parasiten, die in der Lage, Leben in den menschlichen Körper. Jede dieser Gruppen hat eine Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arzneimitteln. Das Medikament wird unter Berücksichtigung der Gesundheit des Menschen, unter Berücksichtigung der Verträglichkeit bestimmter Inhaltsstoffe der Medikamente, unter Berücksichtigung des Alters des Patienten, etc. die Dosierung und Dauer des Kurses bestimmt der Arzt.

Die Behandlung von Parasiten Nematoden und rundwürmer

Nematoden ist Toxocara, peitschenwürmer, Spulwürmer, Madenwürmer und Trichinen. Die häufigsten Parasiten aus dieser Gruppe sind Spulwürmer und Madenwürmer.

In der Regel alle ANTHELMINTICUS Medikamente haben eine verheerende Wirkung auf die Erwachsenen Parasiten, aber nicht in der Lage, zu zerstören, deren Larven und Eier. Daher ärzte empfehlen, die passieren zwei Behandlungen im Abstand von 2 Wochen. Außerdem, nach der Einnahme bestimmter Medikamente empfohlen am Abend nehmen Sie ein Abführmittel oder einen Einlauf zu machen.

Zuweisen jedes Medikament für die Befreiung des Körpers von Band-oder Plattwürmer kann nur der Arzt. Alle Tabletten von den Parasiten aus dieser Gruppe haben eine toxische Wirkung und dosiert eingenommen werden müssen. Die Dosis hängt vom Gewicht des Patienten. Parallel erfordert die Erhaltungstherapie im Krankenhaus (bei der Beseitigung von Förderbändern und Plattwürmer). Selbstmedikation ist unzulässig!

Parasiten-Behandlungen während der Schwangerschaft

Wenn eine schwangere Frau identifiziert worden, die Parasiten, dann ist es verboten, die Einnahme von Tabletten von den Parasiten in den ersten 4 Monaten der Schwangerschaft. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Sie in der Lage, verursachen größeren Schaden für die Frau und den sich entwickelnden Kind in Ihrem Schoß, als die Würmer selbst. Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft sollte mit einem Arzt abgestimmt werden.

Madenwürmer in der Schwangerschaft ist kein Grund zur Panik. Festgestellt, dass bei der Einhaltung aller hygienischen Maßnahmen Sie selbst geoffenbart wird aus dem Körper ein paar Wochen später. Deshalb beleben nicht ausgeschlossen. Dazu muss nur sorgfältig plane vaporetur Unterwäsche und die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene.

Eine erneute Infektion zu vermeiden helfen folgende Tipps:

  • Die Hände müssen gewaschen werden Räume nach der Benutzung der Toilette und nach dem Wechsel der Bettwäsche.
  • Es ist wichtig, die Behandlung vor dem Essen die Hände (auch vor dem naschen) und bevor Sie zu Kochen.
  • Behandlung der Hände nach der Interaktion mit allen Tieren.
  • Die Verarbeitung von Obst und Gemüse vor dem Verzehr in Lebensmitteln.

Die Behandlung von Parasiten Volksmedizin

«Dreiergruppe» gegen Parasiten

Nach Recherchen von vielen ärzten wurde deutlich, dass chronische Krankheiten entstehen aufgrund der Tatsache, dass in unserem Körper viele Parasiten und Giftstoffen, die Sie ausgeben.

Die experimentellen Daten stellte sich heraus, dass die traditionellen Methoden sind die besten Mittel zur Reinigung von Parasiten im menschlichen Körper. Ärzte haben herausgefunden, dass es drei Stoffe, die es ermöglichen, aus dem Körper abzuleiten Parasiten, Bakterien und Viren. Zu diesen drei wunderbaren Substanzen gehören Beifuß, Pulver der Samen von Nelken und grüne Schale der Walnuss. Alle diese drei Komponenten genannt «Dreiergruppe». Bei der Einnahme von allen drei dieser Komponenten Ihr Körper wird gründlich gereinigt von Parasiten.

Wie man die Komponenten «Dreier»?

Nüsse. Um bereiten Sie eine Tinktur aus der walnussschale, muss man fünfzehn Schalen von Nüssen und in Scheiben schneiden, dann Gießen Sie diese Zusammensetzung Alkohol (05,L) und lassen Sie es für dreißig Tage an einem dunklen Ort.

Nüsse sollte reif, wenn Sie schon selber von den Bäumen fallen. Ihre Schale verwenden, da es viel JOD. Sie können auch die Shell anstelle von Walnüssen verwenden lugol-Lösung. Das JOD, das sich in Glycerin. Essen Sie fünf bis zehn Tropfen auf fünfzig bis hundert Gramm Wasser.

Pulver Wermut wird auf folgende Weise vorbereitet: Blätter und Früchte (am besten die Früchte in Form von Kugeln) getrocknet und gemahlen. Wermut verwenden Sie nur gereift. Nehmen Sie Mittel müssen in Form von Pulver, mit klarem Wasser. Die Dosis pro Einzeldosis 200-300 mg (1/2 TL).

Die Samen der Nelken. Hier gibt es scheinbar gewöhnlichen Samen, die im laden verkauft werden. Sie müssen zerkleinert und in dieser Form zu akzeptieren. Dosis Einzeldosis – 500 mg (etwa einer Erbse).

Schema der Einnahme

Schwarze Walnuss-Tinktur nehmen am ersten Tag einen Tropfen. Sie brauchen Tropfen in 1/2 Tasse Wasser (etwa 100 ml). Gut, wenn Sie mit der Tinktur auf nüchternen Magen, saugen oder in den Mund 15 Minuten lang.

  • 2. Tag – 2 Tropfen in 1/2–1 Glas Wasser.
  • 3. Tag – 3 Tropfen in 1/2–1 Glas Wasser.
  • 4. Tag – 4 Tropfen in 1/2–1 Glas Wasser.
  • 5. Tag – 5 Tropfen in 1/2–1 Glas Wasser.

Am sechsten Tag müssen nehmen Sie zwei Teelöffel in einem Glas Wasser auf einmal. Dann verwenden Sie zwei Teelöffel der Tinktur auf fünfzig Gramm Wasser innerhalb von fünf Tagen zweimal täglich. Und danach müssen Sie verwenden zwei Teelöffel im Laufe des Jahres einmal pro Tag.

Wermut in Pulverform angenommen wird, wie folgt.

  • 1. Tag – gelten 1 Prise vor dem Essen (mit Wasser).
  • 2. Tag – 1/4 Teelöffel vor dem Essen (mit Wasser).
  • 3. Tag – 1/3 Teelöffel vor dem Essen.
  • 4. Tag – 1/2 TL.

Sie müssen die Dosis erhöhen bis zum vierzehnten Tag der Behandlung, dann werden Sie in der Lage, bereits nach 1/2 Esslöffel. Sie nehmen diese ganze Dosis auf einmal oder aufgeteilt auf zwei oder drei Einzeldosen vor den Mahlzeiten.

Sechs Tage Essen Sie einen halben Esslöffel, und dann einen halben Esslöffel einmal pro Woche. Da Beifuß geht durch den gesamten Verdauungstrakt, Sie mit sich reißt, alle Parasiten des Menschen. Und Wermut als Tinktur absorbiert im Magen und Darm, und dick Abteilung bleibt nicht betroffen.

Die Samen der Nelken. Durch die scharfen Eigenschaften der Nelke Sie ist in der Lage, das Immunsystem zu stärken und bringen Parasiten. Und brennen von dieser Medizin schnell geht.

  • 1. Tag – nehmen Sie 1/5 Teelöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  • 2. Tag-1/4 Teelöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Vom 3. bis 10. Tag-1/3 Teelöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Nach 10 Tagen – 1 Teelöffel 1 mal pro Woche.

Wenn dies nicht funktioniert, wiederholen Sie einfach die Behandlung von Parasiten Volksmedizin.

Nach Angaben der ärzte, wird empfohlen, alle drei Komponenten gleichzeitig. Aber wenn irgendeine Komponente nicht, beginnen Sie ohne ihn. Da in der Familie alle sind Träger von Parasiten, ist es wichtig, dass der Verlauf der Behandlung gingen alle Familienmitglieder.

Der Körper kann auch effektiv reinigen, wenn manchmal hungern. Schwangere sollten Ansatz dieser Methode sehr vorsichtig sein: schneiden Sie die Dosierung in drei bis fünf mal. Und in den letzten zwei oder drei Monaten entsorgen Sie überhaupt von der Behandlung.