Ursachen von Würmern beim Menschen: Symptome

Helminthiasis — ein häufiges Problem bei bestimmten Kategorien der Bevölkerung. Bei Kindern, in der Regel pinworms sind Parasiten, die bei Menschen, die Häufig konsumieren Fisch, bestimmen diphyllobothriasis, unter Jägern verbreitet Trichinose.

Die Tatsache, dass die menschlichen Würmer provozieren die Entwicklung von vielen Krankheiten, die scheinbar nichts mit Wurm provoziert, derzeit belegen eine Vielzahl von Studien. Insbesondere gibt es die Theorie, dass helminth Krankheiten im Zusammenhang mit der Entwicklung der onkologischen Prozesse.

Und nachdem der Patient wurde gewählt, das richtige Schema worming Behandlung, die Krankheit heilen kann. Daher, indem Sie sich Fragen: «Was kann ich tun, wenn ich Würmer, wie eine Kontrolle auf das Vorhandensein von Parasiten, und nicht anstecken ob ich lieben?», keine Angst, zu einem Arzt und erhalten Sie alle Antworten, und auch wissen, was Sie tun, wenn Sie Würmer.

Wie kann man sich infizieren entwurmen?

Wurmeier gelangen können, in den menschlichen Körper auf verschiedene Weise. Grundlegende Möglichkeiten der Ansteckung gibt es vier:

  • Biogelmintozy. Würmer können sich in einem feuchten oder schlecht thermisch behandelten Fleisch und Fisch. Infiziert werden können, der Konsum von Fett, Schaschlik, getrockneter Fisch, Sushi, etc.
  • Geohelminthiasis. Reife wurmeier, die sich im Boden und im Wasser, in den Körper gelangen. In diesem Umfeld erweisen Sie sich, und so wie dort fallen menschliche Fäkalien, und auch die Fäkalien der Tiere. Auch ein Befall auftreten, wenn eine Person in Kontakt mit Tieren, zum Beispiel, ständig entfernen von Katzen-oder Hunde-Kot, sowie bei Kontamination der Lebensmittel mit Eiern von Fliegen.
  • Mailformular.Die häufigsten Würmer, Madenwürmer menschliche, direkt von Mensch zu Mensch. In diesem Fall ist das Risiko, diese Krankheit ist sehr hoch.
  • Eine Reihe von Parasiten in den Körper eindringen kann, wenn Menschen beißen Insekten.
Versuchen, die Antwort auf die Frage, was erscheinen und wie Würmer übertragen, ist zu beachten, dass im Grunde der Weg des Befalls — oral-fäkale. Das heißt, der Mensch nur wurmeier schluckt, wenn Nahrung isst, trinkt Wasser. In selteneren Fällen sind die Würmer im Menschen sind nach Insektenstichen, die infiziert wurden.
Die Infektion mit Würmern durch den Boden

Nachdem es Kontakt mit dem Boden, Sand, etc., müssen nicht nur sehr gut die Hände waschen, sondern reinigen Sie die Nägel. Kinder besser schneiden Sie Ihre Nägel ganz kurz. Alle Gemüse, die in der Erde wachsen, müssen sehr gründlich waschen und, nach Möglichkeit, mit kochendem Wasser verbrüht.

Tiere und Fliegen Mädchen mit Hund

Wurmeier im Haus auftreten können und von Haustieren – Katzen, Hunde, die zu Fuß auf der Straße. Große Gefahr der Ansteckung stattfindet, wenn Kinder mit solchen Tieren spielen. Daher müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen, wenn Sie vermuten, dass drinnen Würmer bei Katzen. Symptome und Behandlung einer Infektion bei Tieren kann man beim Tierarzt oder schauen Sie sich das entsprechende Video im Netz. Auf diese Weise im Körper auftreten können alle Arten von Würmern. Also die Antwort auf die Frage übertragen werden, ob vom Hund zum Menschen und kann durch Viren, wie des Hundes, ist eindeutig: ja, es ist möglich.

Ein weiterer Festwagen Helminthen – Fliegen. Sie können zunächst setzen Sie sich auf Fäkalien, Abfälle aus Viehzucht, dann Fliegen und landen auf Lebensmittel. In der Konsequenz wurmeier verbreiten, und beim Menschen nach der Infektion manifestieren helminth Krankheit.

Wie werden Würmer von Mensch zu Mensch

Wie kann durch Viren, wie pinworms, und übertragen von Mensch zu Mensch diese Parasiten? Die Antwort auf diese Frage ist einfach: wenn Papa das Baby in der Nacht aus dem Darm in den Mastdarm kriecht das Weibchen Madenwürmer, ist es in der Nähe des Anus kann dadurch eine große Anzahl von Eiern – bis zu 5000 Stück.

Als Folge entsteht ein starker Juckreiz, das Kind kratzt und die Eier fallen auf seine Hände. Weiter aus den Händen des Babys Eier fallen auf Kleidung, Bettwäsche, auf andere Gegenstände, die das Kind betrifft. Wie werden Würmer weiter, klar: Eier stecken sich die anderen Kinder, die Erwachsenen, die dann im Körper vermehren sich die kleinen weißen Madenwürmer. Deshalb ist es sehr wichtig die Hände waschen vor dem Essen, nach der Ankunft nach Hause aus dem öffentlichen Raum.

Die Ansteckung durch das Wasser

Sehr viele Eier der Parasiten befindet sich im offenen Wasser sowie Brunnenwasser. Das ist, warum Menschen, die sind so Wasser, müssen Sie eine spezielle bakterizide Filter. Es ist auch sehr wichtig, das Wasser zu Kochen, das trinken und Essen Gerichte, die daraus zubereitet. Sehr gefährlich, es zu schlucken Wasser aus Stauseen.

Zu berücksichtigen ist, zu sagen, was ist der Wurmbefall, was es ist eine Krankheit, die betrifft vor allem Kinder, da Sie sehr anfällig für helminthes. Die Tatsache, dass bei Kindern schützende Barrieren entwickelt noch nicht in dem Maße, wie bei einem Erwachsenen, bei Ihnen der Säuregehalt des Magens niedriger ist.

Auch Anzeichen für die Anwesenheit von Würmern bei Kindern scheinen sehr Häufig in Zusammenhang mit der Tatsache, dass kleine Kinder in den Prozess der Aneignung der Welt versuchen auf den Geschmack was fällt unter den arm. Daher sind die Eltern sehr oft bemerken Sie die Symptome von Würmern Befall bei Kindern, insbesondere Anus Juckreiz, Appetitlosigkeit, Husten bei Kindern bei Kontamination etc. Aber immer noch ein Kleinkind, die klare Umsetzung der Regeln der Hygiene in den ersten Lebensjahren nicht möglich. Daher ist in dieser Zeit das Risiko einer Infektion hoch alle Mitglieder der Familie.

Anzeichen von Würmern

Bei der Infektion von Parasiten treten bestimmte die ersten Symptome von Würmern beim Menschen. Welche Symptome treten bei den Würmern, wenn du die Infektion aufgetreten ist, erfahren Sie bei einem Spezialisten. Aber einige Anzeichen von Bandwürmern beim Menschen ist es möglich zu bemerken und selbständig.

Frau mit Schmerzen im unterleib

Also, das auffälligste Merkmal, von dem, was passiert die Infektion von Parasiten, ist das Vorhandensein einer starken Gewichtsabnahme. Auch bei einem Patienten, erblasst die Haut – so zeigt sich die Anämie. Auf der Außenseite Anzeichen für das Vorhandensein von Würmern Befall zeigt auch – ein Mann sieht ausgezehrt aus, er kann erhöhen das Niveau der Müdigkeit.

Würmer verursachen das Jucken im hinteren Durchgang, wenn infiziert den Darm. Jedoch können Sie parasitieren in anderen Organen – Lunge, Leber, Blase und sogar in der Hand oder Bein etc.

Jedoch alle der oben genannten Symptome von Parasiten im menschlichen Körper – es ist nur allgemein die ersten Anzeichen einer Infektion, die sich bei einer massiven Niederlage des Organismus Endlosschrauben und lassen erkennen, dass mit der Gesundheit etwas nicht stimmt. Es gibt andere, spezifischere Symptome von Befall von Würmern bei Erwachsenen. Sie kann der Patient wahrnehmen, die für die Manifestation anderer Krankheiten. Dabei kann er längere Zeit solche Krankheiten zu behandeln, natürlich erfolglos. Es dauert, bis festgestellt wird, die genaue Ursache solcher Symptome – Helminthiasis.

Was sind die Symptome von Würmern beim Erwachsenen und beim Kind stattfinden kann?

Funktionsstörungen der Verdauungsorgane

Wenn Parasiten im Darm lokalisiert, aber nicht in anderen Organen, die wichtigsten Merkmale bei einem Erwachsenen und bei Kindern ist eine Verletzung der Verdauung. Die Person kann stören ständiger Durchfall oder Verstopfung, gelegentlich manifestiert übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Magen, Schmerzen im rechten hypochondrium, in der Nähe des Nabels, Darm-Erkrankungen. Wenn Darmparasiten befallen, stört oft Blähungen.

Alle diese Merkmale werden als stark ausgeprägt, und so schwach, wie langwierig und periodisch. Alles hängt von der Massivität der Infektion. Es gibt Arten von Würmern, die produzieren hormonähnliche Substanzen, unter deren Einfluss entwickelt sich permanent Durchfall.

Allgemeines Unwohlsein, Störungen des Nervensystems

Würmer Leben und produzieren sehr große Mengen an toxischen Substanzen, unabhängig, Leben die Parasiten im Blut, in der Leber, in der Lunge beim Menschen. Je schwerer die Infektion, desto schwerer Anzeichen einer Vergiftung des Körpers, was sich negativ auf das Nervensystem.

Infolgedessen entwickelt sich Kopfschmerzen, Schwindel und übelkeit. Solche Zeichen einige Menschen nehmen für die Entwicklung von Migräne, und, als Folge, trinken Schmerzmittel.

Manchmal bei der Infektion von Parasiten Fieber, Schmerzen in den Gelenken. Darüber hinaus helminth Niederlage provozieren Mangel an Vitaminen, Nährstoffen im Körper. Dieses Phänomen, sowie die Depression des Nervensystems, führen zur Manifestation des Syndroms der chronischen Müdigkeit. Der Patient fühlt sich müde, ihn stört Benommenheit, Schwächegefühl im Körper. Wenn es um ein Kind geht, er ist launisch, ständig nervös. Bei Kindern Schlafstörungen, Sie Weinen oder Schreien in der Nacht.

Allergie und Haut-Symptome

Würmer verursachen eine Verschlechterung des Zustandes der Haut. Giftstoffe, die Würmer infizieren den Körper, negative Auswirkungen auf seinen Allgemeinzustand und könnte eine äußerung von vielfältigen Reaktionen auf der Haut. Es Ausschläge als Folge der Freisetzung von Histamin aus Mastzellen und die Ansammlung von flüssigen Teil des Bluts im Gewebe mit et ad altiora animos alliciant Epidermis.

Die selben Gründe führen zu der Entwicklung von allergischen Reaktionen. Insbesondere kann sich juckende, rote Flecken, Pickel, Nesselsucht, sowie trockener Husten, allergische Rhinitis, Symptome von Asthma bronchiale. Auch bei der Infektion können Peeling Nägel, gefeiert Haarbruch, erscheinen Risse auf den Fersen.

Beeinträchtigung des Immunsystems und Infektionskrankheiten

Da die Würmer im Körper zu ernähren, sezernieren Sie giftige Abfallprodukte. Toxische Wirkung, abnehmen im Körper von Vitaminen und Mineralien führt dazu, dass das Immunsystem des infizierten erheblich verschlechtert. Infolgedessen verschlechtert sich und der Gesundheitszustand bei chronischen Erkrankungen, beginnen zu stören entzündliche Prozesse im Nasenrachenraum – Sinusitis, Stomatitis. Bei Frauen und Mädchen sind möglich, Vulvovaginitis, bakterielle Vaginose.

Es gibt Daten darüber, dass bei längerer Infektion pinworms vielleicht die Entzündung der Anhangsgebilde. In diesem Fall ist es sehr wichtig, rechtzeitig Ihre Anwesenheit zu erkennen. Parasiten in der Leber verursachen auch Mundgeruch, permanent schlechten Beigeschmack.

Es gibt auch die Meinung, dass die Würmer im Menschen provozieren die Entstehung von Schnarchen und nächtlichen zahn Knirschen. Aber derzeit ist eine solche Beziehung nicht nachgewiesen.

Wo Leben die Parasiten im menschlichen Körper

Würmer im Körper

Legt die Arten von Parasiten im menschlichen Körper in Abhängigkeit davon, wo genau im Körper Sie Leben. Wie festzustellen, ob und wie gelangen die Parasiten aus dem Körper, abhängig von Ihrem Typ.

Lichtdurchlässiger

Diese Würmer besiedeln vor allem den Darm, gepolstertes in den verschiedenen Abteilungen. Im Dünndarm lokalisiert Thelaziasis, Fadenwurm, breiter Bandwurm, andere Bandwürmer. Im Dünndarm bewohnen Zwerg-zepen, Madenwürmer im Dickdarm – peitschenwurm. Alle Arten von Bauch-Parasiten gibt es etwa hundert. Fotos und Bilder kann man im Netz finden.

Stoff

Solche Arten von Bandwürmern beim Menschen Leben nicht im Darm und in Organen und Geweben. Es gibt Sorten, die Ihren Wohnsitz im Gehirn (zystizerkose), in der Leber (echinokokkose), der Lunge (pulmone DENS morbo), in den Muskeln, in den Lymphgefäßen (Filariose) und andere Helminthen.

Fadenwurm – es ist die Art, in Bezug und auf luminal, und Stofftuch zum Parasiten, da die erste Phase Ihrer Entwicklung, Sie können sich durch das Blut und schlagen jede Stelle. Wie befreien Sie sich von Spulwürmer, erzählt der Arzt, der den Behandlungsplan bei der Infektion von solchen Parasiten.

Wie ermitteln Sie die mögliche Invasion?

Offenbaren Parasiten im Körper hilft ein spezieller Test. Sie müssen sorgfältig Lesen Sie die Zeichen, die unten, und zählen, wie viele positive Antworten gegeben.

  • Ständigen oder zeitweiligen Juckreiz im Bereich des Afters.
  • Erscheinen Hautausschläge.
  • Schwindel, häufige Schmerzen im Kopf.
  • In regelmäßigen Abständen podtashnivaet, erscheint Erbrechen ohne Grund.
  • Blähungen, Durchfall, Blähungen, Verstopfung.
  • Unruhiger Schlaf.
  • Schwellungen der Beine.
  • Verschiedene allergische Symptome.
  • Lymphknoten sind vergrößert.
  • Geschieht ein Gefühl der Bitterkeit im Mund.
  • Der Magen schmerzt, der Schmerz geht Weg selbst.
  • Fieber ohne Grund.
  • Ständige Müdigkeit, starke Müdigkeit.
  • Die Arbeit in einer Gemeinschaft von Kindern, Kinder im Vorschulalter in der Familie.
  • Gelbfärbung der Haut, der Schleimhäute.
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken ohne Lasten.
  • Schnarchen und mit den Zähnen Quietschen beim gehen in der Nacht.
  • Die Anwesenheit von Tieren im Haus, die Arbeit mit den Tieren.
  • Sie von Menschen, die gerne Essen, getrockneter Fisch, Fleisch, Sushi, Fett in dem Streifen von Fleisch.
  • Ständig reduziert das Gewicht, dabei passieren die Sprünge Appetit – Abnahme oder Zunahme.
  • Sie sind nicht daran gewöhnt, waschen Gemüse, Kräuter, Obst, nie behandeln Sie mit kochendem Wasser vor dem Verzehr.

Prophylaxe der Ansteckung mit Würmern

Das Kind mit der Katze

Um zu verhindern, dass die Infektion, müssen Sie genau verstehen, was sind die Ursachen des Befalls, was ist Helminthiasis, welche Würmer. Wichtig nehmen Sie auf jeden Fall alle Präventionsmaßnahmen, die erheblich reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Infektion.

  • Sie müssen sorgfältig waschen Obst und Gemüse, Gießen Sie kochendes Wasser.
  • Es ist wichtig zu kämpfen mit den Fliegen, Schaben, Mücken – verfolgen, Woher Sie kommen, Sie zu zerstören.
  • Kochen Sie das Fleisch und die Fische müssen mindestens 40-60 Minuten.
  • Brauchen Sie nur Ihren eigenen Gegenständen der Hygiene – Handtuch, Kamm (um nicht Läuse übertragen wurden), etc.
  • Es ist wichtig, Kinder zu lehren, vor dem Essen sowie nach jedem Kontakt mit Tieren ein zu gehen und waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife.
  • Wenn im Haus gibt es Tiere, groß und klein, man muss ständig geben Ihnen die Mittel für die Prävention von Bandwürmern. Um zu wissen, welche es sind, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.
  • Es ist wichtig, dass die kleinen Kinder spielten mit sauberen Spielsachen, auch sollten Sie sofort waschen gefallene Schnuller oder Schnuller.
  • Sollten Sie verlernen Kinder von schlechten Gewohnheiten – saugen Finger, Nägelkauen, in den Mund zu nehmen, verschiedene Dinge.
  • Das Baby sollte saubere und kurze Nägel.
  • Um zu verhindern, Reinfektion pinworms, das Kind über Nacht tragen blickdichte Höschen, was verhindert die Ausbreitung von Parasiten und Eier im Bett.
  • Wichtig gebügelt Baby-Wäsche nach dem waschen.
  • Am morgen müssen Sie ändern Ihr Höschen und sorgfältig durch das Kind.