Würmer beim Menschen - Symptome, Anzeichen, Behandlung

Die Prävalenz der verschiedenen Helminthiasis bei einigen Bevölkerungsgruppen ist unglaublich groß: unter den Kinder - pinworms, unter Jäger und Trichinose, für Angler und Fischliebhaber.

Darüber hinaus, bei Vorhandensein von Bandwürmern beim Menschen, Symptome sind nicht immer Manifest, wenn Sie auftreten, getarnt als sonstige Krankheiten der Leber, des Magen-Darm-Trakt, Gallenblase usw. Von denen eine Person kann im Laufe der Jahre behandelt werden und nicht wissen, dass die wahren Ursachen solcher Beschwerden, und nachdem 1 oder mehrere Kurse Anthelmintikum Medikamenten erholt. In unserem Artikel erzählen wir über die Allgemeinen und spezifischen Anzeichen von Würmern beim Menschen.

Wie kann man sich infizieren Würmer?

Würmer beim Menschen

Wie Würmer in den menschlichen Körper gelangen? Es gibt 3 Hauptquellen des Eingangs der Eier gelmintow im Organismus:

  • Helminthiasis - durch den Boden, (und dann das Wasser), in dem die Reifen Eier sind eine Vielzahl von Würmern, die dringen in den Boden mit Fäkalien von Menschen oder Tieren, sowie beim direkten Kontakt mit Tieren und durch die übertragung der Eier durch Fliegen auf Lebensmittel
  • Kontakt - von Mensch zu Mensch übertragen werden, wie bekannte und die am meisten verbreiteten Würmer wie Madenwürmer, es ist die höchste ansteckungsgefahr
  • Einige Parasiten dringen in den Körper bei Insektenstichen

Der grundlegende Mechanismus der jegliche Form von Schadsoftware beschreibt meistens eine oral-fäkale, D. H. Wurm Eier Mann einfach schluckt zusammen mit Nahrung, Wasser, seltener einige helmint Befall treten die Bisse von infizierten Insekten. Mit schlecht vorbereiteten Fleisch und rohem Fisch klar, aber wie kann man sich infizieren Würmer Kontakt-Haushalt durch und durch den Boden?

  • Durch den Boden

Nach jedem Kontakt mit Erde, Sand, sollten Sie nicht einfach waschen Sie Ihre Hände und Nägel gründlich gereinigt, besser, kurz geschnittene Nägel, vor allem die Kinder. Lebensmittel, die in der Erde wachsen - Gemüse, Kräuter, Obst, Beeren, Pilze, alles, was im Zusammenhang mit der Erde erfordert gründlichem waschen unter fließendem Wasser und Verbrühungen mit kochendem Wasser. Haustiere, in Erster Linie Hunde und Katzen, zu Fuß auf der Straße, bringt es nach Hause eine Menge des Abwassers, und die Kinder, spielen mit Ihnen anfällig für maximalen Risiko einer Infektion, kann das Tier leicht es zu infizieren alle Arten von Würmern. Die Fliegen, auch die wichtigsten Träger von Würmern, während in öffentlichen Toiletten, Orte, wo er lebt landwirtschaftliche Vieh, die Fliegen dann ruhig sitzen auf Lebensmittel, die Verbreitung der Eier auf Ihren Flügeln und Füßchen.

  • Von Mensch zu Mensch

Bei Vorhandensein von Madenwürmer Infektion der anderen ist sehr einfach. Beim weiblichen Madenwürmer in der Nacht kriecht aus dem Darm, legt Sie etwa 5 000 Eier in der Nähe des Anus, als verursacht starken Juckreiz, das Kind kämmen juckende Stelle, wirft sich auf Hände, Nägel, Höschen, Bettwäsche. Nicht waschen die Hände sofort auf alle Gegenstände, die er berührt bleiben Hunderte von Eiern - Türgriffe, Kleidung, Lebensmittel, Spielzeug. Dann wird der Vorgang der Ansteckung klar auf der Hand eines anderen Kindes oder eines Erwachsenen, genießt diesen Gegenständen auch die Eier absetzen, und nicht waschen Sie die Hände vor dem Essen, fallen Sie in den Mund gesunder Mensch.

  • Durch das Wasser

Eine große Anzahl von Eiern der Würmer fällt in offene Gewässer, in Brunnenwasser. Wer auf dem Land lebt oder auf dem Land, muss der antibakterielle Filter und unbedingt Abkochen, auch gefährlich, es zu schlucken Wasser beim schwimmen im offenen Wasser.

Jeder weiß, dass Würmer es ist im Grunde ein Problem der Kinder. Erstens, weil Sie besonders anfällig für die Entwicklung von Helminthiasis verwendet werden, da die schützende Barrieren in den kindlichen Organismus nicht gebildet messbar, Magensäure niedriger als bei Erwachsenen. Zweitens Kinder im Vorschulalter, die Beherrschung der Welt, versuchen, alle umliegenden Objekte nicht nur mit den Händen, sondern auch im Geschmack. Und die Eltern, wenn Sie wollten, können gewöhnen Sie Ihr Kind zu einer klaren Umsetzung der Regeln der persönlichen Hygiene, ohne Erinnerungen, nur an 3-6 Jahren, dass die Infektion gefährdet nicht nur das Kind, sondern alle Familienmitglieder.

Beachten Sie, dass keine Würmer können nicht fruchtbar und vermehren sich im menschlichen Körper, jede Art hat Ihre Zeit, nach dem Sie sterben, zum Beispiel, haben Madenwürmer es nur ein paar Wochen, bei Spulwürmer etwa ein Jahr. Latente Eier von den Erwachsenen, müssen raus aus dem Körper oder mit Kot oder auf der Haut in der Nähe des Anus, in der Umwelt, im Boden, und nur dann, gereift außerhalb des menschlichen Körpers und immer neu, Sie beginnen zu aktivieren und parasitieren.

Da vermehren sich die Würmer im menschlichen Körper nicht direkt, die Erhöhung der Anzahl von Erwachsenen im Darm von bereits infizierten Menschen, ist nur möglich bei einem erneuten Befall, wenn die Eier wieder fallen durch den Mund in den Körper. Das heißt, wenn neubefall auszuschließen, die vielleicht nur bei nicht Einhaltung der strengen Regeln der Hygiene und einigen vorbeugenden Maßnahmen, im Falle der Anwesenheit von Madenwürmer, zum Beispiel, könnte der Mensch loszuwerden, die Würmer nach 3-4 Wochen ohne jegliche Behandlung. Aber nicht so einfach, sich an diese Regeln halten Kleinkinder und Kinder im Grundschulalter.

Was sind häufige Anzeichen von Bandwürmern beim Menschen?

die Symptome der Würmer

Einige der auffälligsten Symptome, Anzeichen von Bandwürmern beim Menschen ist - die dramatischen Gewichtsverlust, Blässe der Haut (Anämie), Haggard Aussehen, sondern auch Jucken im hinteren Durchgang. Aber das ist nur das offensichtliche und populäre Zeichen, allen bekannt, dass es bei einer massiven Infektion. Jedoch gibt es viele andere Symptome, die eine Person empfindet die äußerung von anderen Krankheiten, und wandte sich an den Arzt, die oft erfolglos behandelt Sie, nicht zu wissen, die indirekte Ursache Ihrer Entstehung oder Verschlimmerung.

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt

Wenn Würmer, im Darm lokalisiert und nicht in den Geweben und Organen des Körpers, dann die wichtigsten Merkmale der Anwesenheit der Würmer beim Menschen sind Störungen des Verdauungstraktes, wie ständiger Durchfall, chronische Verstopfung, übelkeit oder periodische Erbrechen, Schmerzen im unterleib, besonders in der Nähe des Nabels, Schmerzen im rechten Oberbauch, Meteorismus (Blähungen). Diese sind die Symptome von Würmern beim Menschen sein können und schwach ausgeprägt und werden intensiver und länger, es hängt von der Massivität der Infektion. Einige Arten von Würmern in den Prozess des Wachstums hormonähnliche Substanzen sezernieren, verursacht Durchfall und bei einer massiven Wachstum der großen Würmer können teilweise überdecken Darm, was zu Verstopfung.

  • Erkrankungen des Nervensystems und Allgemeines Unwohlsein

Im Laufe der Lebenstätigkeit der Würmer emittieren eine Menge von toxischen Substanzen, und je stärker die Infektion, desto intensiver treten die Symptome der Vergiftung des Organismus, der negative Wirkungen auf das Nervensystem von Kindern und Erwachsenen.

Dies äußert sich durch Kopfschmerzen, Schwindel in Verbindung mit übelkeit - in diesen Fällen kann der Mensch wahrnehmen, wie es Migräne und Schmerzmitteln zu behandeln. Können auch Gelenkschmerzen auftreten, die Körpertemperatur zu erhöhen, um subfebrile oder sogar Fieber.

Auch Mangel an Vitaminen und Nährstoffen, die verliert der Mensch aufgrund von Helminthiasis, in Kombination mit der Hemmung des Nervensystems führen zur Entwicklung des Syndroms der chronischen Müdigkeit, ständige Schläfrigkeit und Schwäche, Anämie erscheint, können die Kinder immer mehr launisch, reizbar, haben Schlafstörungen, Schlafstörungen, Schreie in der Nacht, schlechte Träume, wegen Ablenkung und Unaufmerksamkeit können die Kinder hinken in der Schule.

  • Allergische Reaktionen und Haut-Symptome

Bei den Würmern beim Menschen verschlechtert sich der Zustand der Haut. Produkte Leben Würmer den Organismus zu töten und sind der Grund dafür, dass ähnliche Proteine bereits wahrgenommen werden als Allergene, und dass manifestiert sich durch die Reaktionen. Ausschläge auf der Haut – das Ergebnis der Freisetzung von Histamin aus Mastzellen und die Ansammlung von flüssigen Teil des Bluts im Gewebe. Aus den gleichen Gründen auftreten und unterschiedliche allergische Reaktionen wie lokale - Urtikaria, Juckreiz der Haut und allgemein allergische Rhinitis, trockener Husten, Asthma bronchiale. Bei der mit Würmern infizierten Person, ein Symptom kann eine Laminierung der Nägel, brüchige Haare und Nägel, rissige Fersen.

  • Senkung der Immunität, und als Folge der Entwicklung von Infektionskrankheiten

Eine solche toxische Wirkung, sowie die Entziehung des Menschen Teil der Nährstoffe, Vitamine und Mineralien und führt zu einem deutlichen Rückgang der Immunität des Wirts. Das kann sich entweder Exazerbation der chronischen Krankheiten oder beginnen, verschiedene entzündliche Prozesse im Nasenrachenraum - Sinusitis,Sinusitis, Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis bei Kindern, Entzündung der Mundschleimhaut, bei Erwachsenen), auch bei Mädchen und Frauen kann die Entwicklung der verschiedenen Entzündungen im Genitalbereich - Vulvovaginitis, bakterielle Vaginose (markiert mit dem Geruch von Fisch), auch eine Entzündung der Anhangsgebilde der Gebärmutter bei Mädchen gilt als wahrscheinlich wegen der langen Würmern Befall.

Es wird angenommen, dass Schnarchen und Zähneknirschen nachts sind auch ein Symptom für Würmer beim Menschen, aber es ist nur eine Annahme.

In welchen Organen können Würmer wohnen?

Je nachdem, wo im Körper lokalisiert Helminthen Sie unterteilen in:

  • Lichtdurchlässiger

Hohlraumstrahler Würmer besetzen meist Dünn-und Dickdarm des Menschen, es gibt fast 100 verschiedene Arten von Würmern, die Leben in den verschiedenen teilen des Darms. Solche Typen wie Fadenwurm, ein Bandwurm, der im Dünndarm lokalisiert, und Madenwürmer, Zwerg-zepen - im unteren Drittel des Dünndarms, peitschenwürmer lebt im Dickdarm.

  • Stoff

Stoff Helminthiasis - Leben nicht im Darm, sondern in den Geweben und Organen des menschlichen Organismus in den Muskeln, Lunge, Gehirn (zystizerkose), Leber (echinokokkose), und auch in den Lymphgefäßen (Filariose) Fadenwurm, etc. beziehen sich auf das Stofftuch, da in der primären Phase der Entwicklung können Sie im Blut in Form von Larven zertreten jedes Organ.

Die Symptome der Würmer in Abhängigkeit von der Art des Wurms

die Behandlung von Würmern

Symptome von Helminthiasis direkt abhängig von der Art des Parasiten, seine Lokalisierung im Körper und Intensität der Infektion. Wie schnell treten nach der Infektion Anzeichen von Bandwürmern? So zum Beispiel, bereits 2-3 Tage nach der Infektion, kann eine Person erleben eine Verschlechterung der Allgemeinen Gesundheit, in den meisten Fällen eine Infektion mit anderen Arten von Helminthiasis - die ersten Symptome von Würmern beim Menschen treten nach 2-3 Wochen, sowie solche Krankheiten, haben eine Inkubationszeit von 6 - 18 Monaten.

Die Gefahr einer Infektion intestinale Endlosschrauben ist, dass bei Vorhandensein von einzelnen Individuen im Darm Helminthiasis oft asymptomatisch. Irgendwelche Symptome erscheinen nur bei der enormen Größe des Wurmes, z.B. ein Bandwurm oder Ascaris, oder bei einer massiven Infektion.

Test zur Ermittlung der möglichen Befall von Würmern

Um zu überprüfen, eine mögliche Invasion, können Sie die Anzahl der positiven Antworten auf die folgenden Anzeichen von Würmern im menschlichen Körper:

  • In regelmäßigen Abständen oder ständig Jucken im hinteren Durchgang
  • Es gibt Ausschläge auf der Haut
  • Oft Kopfschmerzen, Schwindel
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Oft Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall
  • Unruhiger Schlaf, Schlafstörungen, Schreien im Schlaf
  • Geschwollene Beine
  • Allergische Reaktionen - Nesselsucht, Asthma bronchiale, allergische Rhinitis, allergische Husten
  • Vergrößerte Lymphknoten
  • Es gibt Schmerzen im unterleib, selbst gestoppt
  • Manchmal bitterer Geschmack im Mund
  • Müdigkeit, ständige Müdigkeit
  • Die Arbeit in der Einrichtung oder in der Familie haben Kinder im Vorschulalter
  • Manchmal unmotivierte Fieber
  • Gelbfärbung der Haut und Schleimhäute
  • Die arbeiten im Zusammenhang mit Tieren, oder das Vorhandensein von Haustieren
  • Es gibt Muskel-und Gelenkschmerzen ohne Last
  • Sie Schnarchen oder Knirschen nachts mit den Zähnen
  • Lieben Fleisch mit Blut, getrocknetem Fisch, Fett gestreift mit Fleisch, Sushi
  • Verringert Ihr Gewicht auf dem hintergrund der Senkung oder Umgekehrt den Appetit zu erhöhen

Bei 7 positiven Antworten - die Gefahr von Würmern Befall vorhanden ist, bei 15 oder mehr positiven Antworten - ist es sehr wahrscheinlich von Helminthiasis und sollten einen Arzt aufsuchen, abgeben dreimal Kot auf Eier Wurm, Blutbild, Bluttest auf Giardiasis, kratzen(dreimal).