Befreiung von Parasiten im menschlichen Körper

Parasitäre Infektionen sind sehr Häufig in der Bevölkerung, so dass die Frage: « Wie befreien Sie sich von Parasiten im menschlichen Körper?» bleibt äußerst aktuell. Wenn nach dem Durchgang der medizinischen berprfung Ihnen die unerfreuliche Diagnose gestellt, sollten Sie sofort die Behandlung zu beginnen, um loszuwerden, ungebetene «Nachbarn». Wie es geht, erklärt der Arzt.

Nicht zu unterschätzen ist die Gefahr solcher Infektionen, denn die Parasiten vermehren sich sehr schnell und sind in der Lage, schlagen alle Organe (Leber, Herz, Lunge, Gehirn), verursacht enorme gesundheitsschäden. In fortgeschrittenen Fällen eine parasitäre Infektion ist oft die Ursache für die Letalität.

Daher ist die ärztliche Behandlung sollte bei den ersten beunruhigenden Anzeichen, die auf eine Infektion. Wie befreien Sie sich von Würmern und Parasiten, welche Mittel gelten als besonders wirksam gegen parasitäre Krankheiten und wie Sie Sie richtig anwenden? Darüber geht es in unserem Artikel.

Wie befreien Sie sich von Parasiten im menschlichen Körper mit Medikamenten?

Heilmittel gegen Parasiten

Alle antiparasitäre Mittel sollte der Fachmann nach, wie Laboruntersuchungen durchgeführt werden und die genaue Diagnose gestellt. Selbst gefährlich zu engagieren, da die Medikamente, die speziell für die Bekämpfung von Parasiten toxisch, und Ihre falsche Anwendung schwerwiegende Folgen für den Organismus. Darüber hinaus und die Stufen der Therapie müssen richtig organisiert werden. Denke nicht, dass es genug ist, die Pille zu nehmen und nicht über die Infektion. Es ist nicht so, und der zuständige Arzt immer erklärt dem Patienten, dass Sie zunächst einige Vorbereitungen erforderlich.

In der Phase der Vorbereitung der Patienten empfohlen Empfang Sorbentien, die helfen, verringern die Symptome von Vergiftungen durch die Ausscheidung von Abfallprodukten aus dem Körper von Parasiten. Beschleunigen Sie diesen Prozess, helfen Medikamente.

Die Hauptbühne ist eine Entwurmung, wenn der Patient beginnt mit der Aufnahme des prparates, den zugewiesenen Arzt. Die Auswahl der Medikamente erfolgt unter Berücksichtigung der Arten von parasitären Würmern, Allgemeinzustand des Patienten, das Vorhandensein der begleitenden Krankheiten und möglicher Kontraindikationen.

In der letzten Phase der Behandlung dem Patienten verschriebenen Medikamente, deren Wirkung zielt auf die Wiederherstellung der Funktionen der Organe des Verdauungstraktes und die Beseitigung der Dysbiose. Mit diesem Ziel nehmen Probiotika, Vitamin-komplexe, enzympräparate.

Zur Liste der gefragtesten und wirksamsten Arzneimitteln, die für die Behandlung von parasitären Infektionen gehören die folgenden Tools:

  1. Von Nematoden (rundwürmer) gut helfen Medikamente Dekaris, Vormil, Pyrantelum, Piperazine.
  2. Von Bandwürmer (cestode) – Nemozole, Albendazol, Niclosamide.
  3. Von der Plattwürmer Tisticid, Bitionol, Chloxylum.

Einige Mittel gegen Parasiten wirken nur auf eine bestimmte Art von Organismen, andere, modernere Medikamente haben komplexe Wirkung und wirksam gegen verschiedene Arten von Würmern. Moderne Medikamente unterscheiden sich ein weiterer Vorteil — Sie sind weniger toxisch, und Sie müssen nicht lange dauern. Nur 1 Tablette, um zu reinigen den Körper von parasitären Würmern.

Sorten von Parasiten Eine Art von Parasiten

Der menschliche Körper ist ein Idealer Lebensraum für Parasiten, die in ihn eindringen kann durch infiziertes Essen, Wasser, bei Kontakt mit einer infizierten Person oder ein Tier. Unter dem Begriff «Parasiten» bezieht sich auf verschiedene Arten von lebenden Organismen (Protozoen, Helminthen). Eindringen in Gewebe und innere Organe, fangen Sie an, Ihr Essen zu Säften und Zellen, berauben den Menschen notwendigen Nährstoffe und Hervorhebung im Gegenzug toxische Produkte Ihrer Lebenstätigkeit, giftige Körper. Alle Parasiten des Menschen kann man in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Protozoen (giardien, Chlamydien, Amöben, Trichomonaden, Toxoplasmose).
  • Nematoden oder rundwürmer (Würmer, Spulwürmer, Madenwürmer, trichinella, peitschenwürmer, toxocariasis).
  • Bandwürmer (verschiedene Arten der Cyclophyllidea, echinokokkose, Bandwurm etc.).
  • Trematoden oder Plattwürmer (diese pulmonale, hepatische, Plattfisch usw.).

Lassen Sie uns auf die häufigsten Arten von Parasiten, Auswirkungen auf den Menschen:

Giardia — Protozoen-Parasiten. Häufiger bei Kindern diagnostiziert, werden durch schmutzige Hände oder Lebensmittel. Stören die Funktion der Leber, provozieren die Entwicklung von Dysbiose, stören die normale Darmflora.

Madenwürmer — parasitieren im Dickdarm, Erwachsene Exemplare erreichen Längen von 1 cm Ist die häufigste Krankheit bei Kindern. Die Besonderheit Madenwürmer ist der Prozess der Fortpflanzung, bei dem die Erwachsenen in der Nacht kommen aus dem Anus und legen Ihre Eier in Hautfalten, auf der Wäsche. Dieser Vorgang verursacht einen starken Juckreiz.

Eier токсакара

Fadenwurm — häufigste Parasit, erreicht eine Länge von 40 cm. die Infektion erfolgt durch Wasser, Boden, Lebensmittel, schmutzige Hände. Der Parasit ist in der Lage, zu einer raschen Vermehrung, seine Larven dringen leicht in das Blut, die Leber, die Lungen, Augen und andere Organe. Fadenwurm nehmen Nährstoffe und verursachen eine Störung des Verdauungssystems, Blutarmut, allergische Reaktionen, tragen zur Entwicklung einer Reihe von schweren Krankheiten.

Toxocariasis — Leben im Körper von Tieren (Katzen, Hunde). Das Kind kann durch Viren, wie Parasiten, nach dem spielen im Sandkasten, wo sich die Absonderungen von Tieren. Erwachsenes Individuum Parasit erreicht eine Höhe von 30 cm in der Länge. Im Körper vermehrt sich und verursacht Allgemeines Unwohlsein, Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen und andere unangenehme Symptome.

Ein Bandwurm. Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von rohem Fisch. Dieser Parasit im Körper befindet sich in einem minimierten Zustand, kann eine Länge von bis zu 10 Metern. Angetrieben wird er mit allen Nährstoffen, bei deren Aufnahme in den Organismus mit der Nahrung. Das Ergebnis einer solchen Nachbarschaft wird Anämie, Beriberi, ständige Müdigkeit, Schwäche, Bauchschmerzen, übelkeit, Erbrechen.

Schweine und Rinder taenia (Bandwürmer). Parasiten, die im Organismus beim Verzehr von rohem oder schlecht gekochtem Fleisch. In der Länge erreichen Sie von 2 bis 7 Metern. Besonders gefährlich sind die Larven der Bandwurm, die beeinflussen können Augen und Gehirn.

Katzenartig dwuustka — Parasit aus der Klasse die saugwürmer. Unterscheidet sich in kleinen Größen, lebt in den gallengängen und der Gallenblase. Die Infektion erfolgt durch rohes oder ungenügend thermisch behandelten Fische. Krankheit mit hohem Fieber, Muskel-und Gelenkschmerzen, Störung des Verdauungssystems, Läsion der Bauchspeicheldrüse.

Anzeichen einer Infektion

Ermüdungserscheinungen

Die Umgebung rund um das menschliche, ist nicht steril, also durch Viren, wie Parasiten sehr einfach, auch bei Einhaltung der notwendigen Hygienestandards. Und oft kann der Patient lange Zeit nicht zu Ahnen, dass in seinem Körper ließen sich die Parasiten abschreiben und Unwohlsein auf andere Krankheiten. Auf welche Symptome sollten Sie achten, um die Infektion zu erkennen?

  • ständige Müdigkeit, Schwäche im ganzen Körper;
  • Gelenk-und Muskelschmerzen;
  • Erkrankungen des Darms, Wechsel von Durchfall und Verstopfung;
  • Schmerzen im rechten Oberbauch, Völlegefühl, Blähungen;
  • Appetitlosigkeit, übelkeit, Erbrechen;
  • dramatischen Gewichtsverlust oder Umgekehrt, Gewichtszunahme;
  • Mundgeruch, Belag auf der Zunge;
  • Zähneknirschen im Schlaf, Schlaflosigkeit;
  • Vergrößerung der Leber, Milz.
Mundgeruch

Wie befreien Sie sich von Parasiten schnell und kann es für 1 Tag?

Zu besiegen die Infektion in kurzer Zeit, Experten ernennen die prparate des breiten Spektrums, der Lage Umgang mit einer Vielzahl von Arten von Würmern. Viele Patienten Fragen sich, wie man loswerden der Parasiten für 1 Tag und gibt es Medikamente, die fähig sind, diese Aufgabe bewältigen? Experten sagen, dass es durchaus möglich ist und empfehlen zum Empfang von modernen Mittel, unter denen die beliebtesten sind:

  • Dekaris. Pille zu nehmen, einmal, mit ausreichend Flüssigkeit. Das Medikament ist wirksam gegen Ascaris, Trichocephalus, Madenwürmer und andere Vertreter der Klasse der Nematoden.
  • Vermox. Drogen in dieser Gruppe, haben ein breites Spektrum an. Bei diesen Mitteln ziemlich viele Gegenanzeigen und Nebenwirkungen, so wenden Sie einmal in der richtigen Dosierung, die Ihr Arzt verordnet hat.
  • Nemozole. Das moderne Mittel mit einem breiten Wirkungsspektrum, speziell für die einmalige Einnahme. Eine Pille mit einem dieser Medikamente genug, um mit den Parasiten fertig zu werden.

Die modernen Medikamente sind sehr effektiv, aber Sie sind giftig und können viele Nebenwirkungen zu provozieren. Unter Ihnen sind übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Schlafstörungen, allergische Reaktionen, Leberfunktionsstörungen und Nieren. Wenn bei einem Patienten sind Verwandte Krankheiten, die Einnahme von solchen Medikamenten oft kontraindiziert. In diesem Fall raten Experten, die Aufmerksamkeit auf Alternative Heilmittel, die helfen, zu bewältigen mit parasitären Würmern, ohne Schaden für die Gesundheit.

Wie befreien Sie sich von Parasiten im Körper Volksmedizin?

Folk Heilmittel gegen Parasiten

In Ergänzung zu den grundlegenden Behandlung anwenden, Rezepte der traditionellen Medizin. Aber vor Beginn der Therapie steht eine Fachperson beizuziehen, um seine Zustimmung zu bekommen und Tipps, wie loswerden von Parasiten zu Hause der sicherste Weg.

Im Volksmund zur Bekämpfung von parasitären Würmern ist seit langem verwendet mehrere Anlagevermögens:

  • Wermut;
  • Nussbaum;
  • Nelken;
  • Kürbiskerne.

Wermut. Für die Herstellung von therapeutischen Zusammensetzungen verwendeten trockenen Pflanzenmaterial. Trockene Blätter von Wermut zu Pulver gerieben und nahmen ihn vor dem Essen für 6 Tage. Während der Behandlung Besondere Aufmerksamkeit widmeten die Dosierung. Am ersten Tag nahmen die minimale Dosis (eine kleine Prise des Pulvers) und 6 Tag gebrachte Menge bis zu ½ Esslöffel. Nach einer kurzen Pause setzten die Einnahme von Wermut-Pulver zur Vorbeugung 1/2 TL einmal pro Woche.

Nussbaum für die Vernichtung der Parasiten

Nussbaum. Für die Zerstörung von Parasiten nutzen die Walnuss-Tinktur. Um es Kochen zu nehmen Reife Kernel-15 Nüsse, zerkleinert, platziert in eine Flasche und Gießen Sie 500 ml des Alkohols. Die Flasche befindet sich dann auf 20 Tage an einem dunklen Ort. Nach Ablauf dieser Frist, die Tinktur ist fertig. Es wird filtriert und nehmen nach einem bestimmten Schema. Am ersten Tag nehmen Sie 1 Tropfen der Mittel, zuvor wird es in 100 ml Wasser. Weiter, jeden Tag, fügen Sie 1 Tropfen (5 Tage lang). Am 6. Tag trinken 2 TL Tinktur, verdünnt in 200 ml Wasser. Sechstägigen Behandlung ist völlig ausreichend für die komplette Reinigung des Körpers von Parasiten.

Die Samen der Nelken – Gewürz anbraten, es besteht aus Komponenten, die schädlich wirken auf die meisten Helminthen. Die Anhänger der traditionellen Medizin beraten Nelken zerreiben zu Pulver und nehmen Sie es in Etappen. Am ersten Tag nehmen Sie nur 1/5 TL , in der zweiten – 1/4 TL, mit 3 bis 10 Tag der Behandlung – 1 /3 TL Gewürz. Weiter empfehlen trinken Sie 1 TL Nelken Pulver pro Tag, solange der Körper nicht vollständig frei von Parasiten. Bestätigen Heilung helfen wiederholte Laboruntersuchungen.

Kürbiskerne. Für die Vernichtung der Parasiten Kürbiskerne empfohlen, auf nüchternen Magen, im Rohzustand zusammen mit der grünen Haut, die unter der Haut. Es enthält eine Substanz, die ein Gift für Parasiten und effektiv zerstört Förderbändern und Runde Würmer. In der Zwischenzeit für den menschlichen Körper diese Substanz ist nicht gefährlich. Während der Behandlung brauchen, um richtig zu bestimmen, die Anzahl der Samen, die Sie Essen für 1 Tag. So, Erwachsene empfehlen, verbraucht nicht mehr als 250 – 300 G, Kinder (ab 10 Jahre) – 150 G Kürbiskerne pro Tag.

Neben diesen Mitteln eine gute Wirkung gegen Endlosschraube besitzen die Blätter von Sauerampfer, eine Abkochung aus der Rinde des Granatapfels oder Tinktur der Zwiebel. Die Wirkung von Naturheilmitteln wird viel effektiver, wenn man Sie als Ergänzung zur primären medizinischer Behandlung durch Ihren Arzt.