Parasiten im Magen des Menschen: Symptome, Diagnose

Parasiten sind in der Lage, das Leben in allen Organen des Menschen. Würmer im Magen sind die am meisten verbreiteten unter der Bevölkerung Invasion. Zu wissen, wie man behandelt wird, es ist wichtig zu verstehen, welche die Parasiten greifen die menschlichen Magen, was sind Ihre Ansichten, was sind die Ursachen der Krankheit und die möglichen Folgen sein können, wenn Sie lange Vitalfunktionen im Körper.

Symptome

Arten von Parasiten im menschlichen Magen

Im Magen des Menschen wohnen können verschiedene Parasiten. Würmer gelten als die häufigste parasitäre Form. Andere Arten von Parasiten (Wurmbefall): Madenwürmer, Spulwürmer, Escherichia anguilla, trichinella, giardien, Würmer Bandwurm, Maden. Solche Organismen verursachen großen Schaden für die Gesundheit des Menschen und seiner inneren Organe, insbesondere der Magen. Es gibt Fälle, wenn die Person keine Ahnung, was in ihm sind die Parasiten, so versteckt Sie sich entwickeln. Bei Ihrer Vermehrung beginnen, zeigen sich verschiedene Symptome, die ärzte oft falsch betrachten, Beginn der Behandlung ein völlig anderes Organ.

Ursachen von Krankheiten

Die Verletzung der Regeln der persönlichen Hygiene gilt als die häufigste Ursache für Krankheiten. Es wird empfohlen, nach dem Besuch der Straße, nach Kontakt mit Haustieren die Hände gründlich waschen mit Seife, so wie die Tiere sind Träger von Parasiten, und Ihre Wolle verzögert die Larven der Würmer. Durch Viren kann durch schmutzige und ungewaschene Lebensmittel, unbehandeltes Wasser, den Boden, von fliegenden Insekten, durch den Verzehr von schlecht frixum Fisch und Fleisch. In diesen Fällen ist der Magen parasitieren Wurm Bandwurm und Maden.

Die Symptome der Krankheit

Bei der Infektion von Menschen Parasiten, erscheinen die charakteristischen unangenehmen Symptome und Anzeichen zum Erscheinungsbild:

  • Gewichtsverlust, verbunden mit einem kompletten Mangel an Appetit, aber moglich ist, im Gegenteil, unersättlicher Appetit;
  • krankhafte Magerkeit;
  • die Entstehung von übermäßiger Nervosität und Angst, Schlafstörungen, dass wirkt sich unmittelbar auf das Gesicht — Blaue Flecken unter den Augen, rote Augen, blasse Haut;
  • Zähneknirschen im Schlaf;
  • die Entstehung von Allergien und verschiedenen Arten von Läsionen auf der Haut des Gesichts und des Körpers;
  • Haarausfall und Schuppen.

Sonstige Anzeichen:

  • Juckreiz im Bereich des Anus;
  • Kopfschmerzen und Fieber;
  • Verstopfung oder, im Gegenteil, Durchfall;
  • Mundgeruch und das auftreten von fauligen Geruchs des Urins;
  • die Entstehung grundlose Müdigkeit;
  • die Verletzung des Menstruationszyklus, die Entstehung von entzündlichen Prozessen in den Organen des kleinen Beckens und der Eierstöcke (bei Frauen);
  • Verschlechterung der Potenz, die Verschärfung der Prostatitis (bei Männern).
Diagnose

Diagnose

Um unangenehme Krankheit rechtzeitig erkennen, erkennen Fremdkörper im Magen, ist es angebracht, eine Diagnose und Untersuchung, die Analysen auf der Identifizierung von Würmern und anderen Parasiten. In Erster Linie nehmen Sie den Kot und Abstriche aus dem Anus auf der Analyse, nach dem es bereits möglich, festzustellen, ob die Larven der Parasiten im Magen oder anderen Organen.

Die moderne Medizin anbieten kann spezielle immunoassay Tests (Elisa), die in der Lage zeigen, auch in der frühen Phase der Erkrankung und die Dynamik des Entwicklungsprozesses.

Diese Analyse unterscheidet sich durch die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit, Genauigkeit und die relative Billigkeit der Diagnose. Die Behandlung der Parasiten erfolgt nach der geplanten Regelung, entsprechend den Ergebnissen der Diagnostik. Fast immer das Ergebnis der Therapie ist erfolgreich.

Methoden des Kampfes

Kämpfen mit den Parasiten muss sofort nach der Identifizierung, da sonst die schrecklichen Folgen ließen nicht lange auf sich warten. Therapie Magen-Darm-Befall führen mit Hilfe von Arzneimitteln, das wohl in der heutigen Zeit, eine Vielzahl von Arten zu schaffen, die auch auf die Kinder und auf Erwachsene. Ernennen die Behandlung kann nur der Arzt, nicht Sie selbst behandeln müssen.

Wenn die Krankheit ist nur im Anfangsstadium, so kommt eine Art von Medikamenten, einer Zeit. Wenn die Würmer bereits längere Zeit im Magen liegen oder es gibt ein paar Arten, wird durch eine komplexe Therapie, mit der Anwendung nicht einer Art von potenten Medikamente. Keine Sorge, wenn Wurmbefall unterscheidet sich die Komplexität der Strömung und der ansichtsvielfältigkeit der pathogenen Organismen. Fast alle Krankheiten mit modernen Medikamenten behandelbar, und Parasiten, einschließlich.

Medikamente

Für die Behandlung von Spulwürmer und Trichinen werden anthelmintischen Medikamente. Für die Effizienz des Ergebnisses, trinken einige Tabletten sollten morgens und abends nehmen Abführmittel. In zwei Wochen wird empfohlen, den Durchgang von Eignungstests, die Durchführung der medikamentösen Prophylaxe.

Die volksrezepte

Traditionelle Methoden verwenden als Ergänzung zu den grundlegenden Behandlung und dienen zur ausgezeichneten Prophylaxe der Entstehung Bandwürmer und dergleichen Ungeziefer. In der volksbehandlung der verwendeten Pflanzen und Gewürze, wie Flachs, Nelke, Ingwer, Knoblauch. Sie alle eint die bessere Qualität — das Vorhandensein von charakteristischen Geschmack der Bitterkeit, die Parasiten mögen es nicht. Eine ausgezeichnete Wahl für die Aufzucht der Parasiten aus dem Körper und Darm gelten als wassereinläufe. Beliebtesten Rezepte der beliebten Kampf sind:

Pfeffer von Parasiten
  1. Len und Nelken. Benötigt man 100 G Leinsamen und 10 G Nelken, alles mischen und mahlen zu einem Pulver Zustand. Trinken Sie diese Mischung muss 5 mal am Tag, 25 G muss in jeder portion. Wenn eine Person hat eine Menge des Körpers mehr als 70 kg, dann ist die Anzahl der Pulvermischung zu erhöhen. Medizin nehmen-Grafik — 3 durch 3. Der Verlauf der Behandlung beträgt 30 Tage.
  2. Ingwer. Gehackten Ingwer ist nicht nur eine gute Würze zum Essen, sondern auch ein wertvolles Heilmittel gegen Parasiten behandelt insbesondere Spulwürmer und giardien. Nehmen Sie 50 ml Wasser und 1 TL Ingwer-Pulver, mischen Sie die beiden Komponenten und trinken jeden morgen auf nüchternen Magen. Es dürfen im Kampf gegen die Würmer Ingwer mariniert Form, in der frischen, in Form von Alkohol Tinkturen und therapeutische Getränk (Kochen würzige Ingwer-Tee oder Tee in der Komponente mit Kräutern).
  3.  Knoblauch. Er ist bekannt als eine ausgezeichnete prophylaktische Mittel gegen Würmer Produkt und ist in der Lage zu zerstören alle Arten von Schädlingen des Magens und deren Larven. Maden, Freecell, giardien und andere Arten von Parasiten sterben können, wenn man diese Art von Medikament zur Behandlung von: nehmen Sie 2 Knoblauchzehen, 1 Zitrone, 2 TL Honig, 1 Liter Wasser gekocht und gekühlt. Machen Sie aus Komponenten der Mischung und nehmen Sie 3-4 P. pro Tag, etwa 3 Tage. Sie können die Medizin zu nehmen und länger, aber kurze Pausen. Dies hat einen positiven Einfluss nicht nur auf die Behandlung, sondern auch die Prophylaxe der Krankheit.
  4. Einlauf. Ist eine hausgemachte Variante. Verbringen Reinigung so: bereiten Salzlösung (auf 1 Liter Wasser 15 G Salz), erwärmt ihn bis zum warmen Zustand, in diese Lösung wurde noch 15 G Backpulver und Einläufe. Die Flüssigkeit im Darm halten etwa eine halbe Stunde, dann setzen Sie noch einen Einlauf. Wenn während der Durchführung solcher Veranstaltungen kommt eine ausreichende Menge an Schleim, die richtigen Schritte und Verfahren gelungen ist.

Prävention

Zur Vermeidung von Problemen mit dem Magen und der Gesundheit im Allgemeinen sollten klare Regeln einzuhalten. Wichtig vermeiden Sie den Kontakt mit fremden Tieren (Hunden, Katzen, Nagetieren), da deren Wolle enthält die Larven der Parasiten, sondern Sie sind direkte überträger der Krankheit. Wenn es sich so erwies, dass es patted Straße oder ein fremdes Haustier, sofort gründlich ausgewaschen Handfläche Seife, um zu töten alle Bakterien, Parasiten und deren Larven, die es auf die Haut. Nicht Essen ungewaschenen Früchte und Gemüse, schlecht gekochtes Fleisch oder Fisch (Magen Gefahr des Parasitismus tapeworm), Wasser aus offenen Quellen.

Einige fliegende Insekten sind in der Lage, sein überträger von Parasiten und Infizierung von Menschen unmittelbar durch den Biss. Um Biss zu vermeiden, müssen schließen Sie die offenen Teile des Körpers mit der dichten Kleidung, mit elastischen Bändern an Händen und Füßen. Tragen Sie geschlossene Schuhe bei der Wanderung in plantation. Wenn Sie einen Urlaub in den Plänen im Ausland in einem exotischen Land, das vor der Reise ist eine Impfung gegen «ausländische» Krankheiten. Als Prophylaxe sollte zweimal im Jahr nehmen Sie Medikamente gegen Würmer. All diese praktischen Empfehlungen Zielen auf die Vermeidung von unangenehmen Folgen, helfen, schützen vor schädlicher Parasiten und Erhaltung der Gesundheit.