Darmparasiten bei Erwachsenen und Kindern

Darmparasiten — es Würmer, die parasitieren im Darm des Menschen, ernähren sich von seinen Inhalten oder saugen Blut aus der Darmwand.

Beim Menschen können Sie die Ursache für schwere, lebensbedrohliche Erkrankungen. Sie treffen sich überwiegend an Kinder mit Wohnsitz in den tropischen und subtropischen Gebieten der ländlichen Afrika, dem Nahen Osten, Südasien, Indonesien und Mittel-und Südamerika.

welche Parasiten im Darm des Menschen

Bei Menschen aus den mediterranen Gebieten Europas und südlichen teilen von Nordamerika, Sie sind relativ selten.

Maße des Erwachsenen Individuums, erreichen von 1 Millimeter bis zu mehreren Metern. Sie dringen in die Darmwand des Menschen und beginnen durch das saugen von Blut oder frei dort Leben, unter Verwendung der Nährstoffe.

Das Ergebnis der Lebenstätigkeit von solchen Parasiten ist eine Entzündung der dünnen oder dicken Darm, Geschwüre, Anämie, Vitaminmangel (vor allem A, C, B12). In schwereren Fällen kann Darmverschluss und dann für Hilfe wenden Sie sich an einen Chirurgen.

Die Larven bewegen können und in andere Organe (Leber, Milz, Harnblase, Muskeln, Lunge, Gehirn), wo Sie Zysten bilden und allergische Entzündung verursachen.

Infestation ist eine Infektion von Menschen, Tieren oder Pflanzen Parasiten jeglicher Art (einschließlich Würmer).

Symptome einer Infektion

Darm-Parasiten Leben im Darm des Menschen für viele Jahre, ohne dass irgendwelche Symptome.

Allgemeine Symptome und Anzeichen auftreten können über mehrere Wochen oder Monate nach dem Befall und sich in Form von Blässe, Schwäche, häufige Müdigkeit (Anämie aufgrund von Blutverlust, Absorption Würmern), Schlafstörungen und Gewichtsverlust.

Bauchbeschwerden kann dauern von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten und umfassen:

  • Blähungen.
  • Schlechter Geruch aus dem Mund.
  • Appetitlosigkeit.
  • Erbrechen.
  • Juckreiz im Analbereich.
  • Durchfall.
  • Blut im Stuhl.
  • Das Vorhandensein von Würmern oder deren Partikel im Kot.
  • Juckreiz und Ausschlag auf der Haut.
  • Schwellung um die Augen.
Parasiten im Darm des Menschen

Kontaminationsquellen

Eier von Darmparasiten, fallen in die äußere Umgebung zusammen mit infizierten Fäkalien von Menschen oder Tieren. Außerhalb des menschlichen Körpers, die Eier benötigen ein paar Tage oder Wochen, um sich zu entwickeln bis zu dem Stadium der Zysten oder unreifen Würmer (Larven), die in den menschlichen Körper über schmutzige Hände oder wenn Sie Essen rohes ungewaschenes Obst.

Eine andere Quelle der Infektion ist der Verzehr von rohes Fleisch von Schweinen, Fischen oder Wildtieren (Wildschwein, Reh, etc.).

Kann auch vertraglich durch Flöhe, die Träger sind Haustiere.

Eine bestimmte Art von Darm-Parasiten kann durch die Haut eindringen beim schwimmen oder Barfußlaufen; wenn Sie die dünnen oder Doppelpunkt beginnen Sie sich zu entwickeln bis zu Erwachsenen.

Rundwürmer (Nematoden)

Die menschliche Ascaris trifft sich auf der ganzen Welt. Sie erreicht eine Länge von 16 cm und hat eine Dicke mit Bleistift.

Nematoden vor allem in den tropischen Gebieten. Nachdem Sie in den Darm gelangen, beginnen Sie zu saugen Blut aus der Darmwand.

Pinworm

Der weiße Wurm, die Länge erreicht nicht mehr als einen halben Zentimeter. In der Nacht gehen kann, die Oberfläche von Anus und in seinem Bereich Eier zu legen, was führt zu einem starken Juckreiz.

Trichinen

Verursachen Trichinose, kann durch Viren, wie wenn ich in Essen infiziertes Fleisch undercooked.

Sie bewegen können aus dem Darm in die Muskeln und andere Organe, wo Sie Zysten bilden — verkapselten Formen, von denen schwer zu entfernen ist. Die wichtigsten Symptome — Schmerzen im unterleib, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schwellung der Augen und Hautausschläge.

Trematody

Blut-Egel verursachen intestinale Schistosomiasis. Gibt es vor allem in Afrika, im nahen Osten, in der Karibik und Südamerika. In der Länge sind nicht mehr als 25 mm und in der Dicke etwa 1 mm. Eier Blut Egel finden sich in Kot und Urin.

Cestody

Ein Bandwurm wird in den menschlichen Körper durch den Verzehr von infizierten Fischen. In der Länge der Parasit kann bis zu 10 M. weit Verbreitet in Europa, Russland und den USA.

Rinder und Schweine taenia

Durch Viren kann durch den Verzehr von schlecht gekochtem Rindfleisch oder Schweinefleisch.

Der Parasit verbreitet auf der ganzen Welt, sind besonders anfällig für Menschen die in ländlichen Gebieten Leben. Die Erwachsenen Würmer können eine Länge von mehr als 20 M.
Parasiten im Darm des Menschen Trichinella

Gurke zepen

Häufig bei Haushunden und Katzen. Menschen sind selten Gegenstand Ansteckung Angaben der intestinalen Parasit in Anbetracht der Tatsache, dass die Hauptquelle für die Verbreitung der Eier Gurke Bandwurm sind Flöhe.

Wenn Sie leiden unter unerklärlichen Blähungen, Durchfall, Schwäche oder Gewichtsverlust, in Erster Linie Ihr behandelnder Arzt muss vermuten als eine mögliche Ursache Infektion mit Darm-Parasiten. Um zu bestätigen ist es notwendig, das Blut und den Kot analysieren lassen.

Prävention

Zur Vorbeugung genug, um die folgenden Empfehlungen:

  • Ständig Hände waschen nach dem Toilettengang, die Arbeit mit dem Boden, sowie nach dem Kontakt mit hausgemachtem Tieren.
  • Nicht barfuß und nicht zu Baden in stehenden seichten Gewässern.
  • Sorgfältig auf die Wärmebehandlung Fleischprodukte.
  • Regelmäßig medizinische Untersuchungen stattfinden.