Wie ermitteln Sie das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper

Der menschliche Körper – ein attraktiver Lebensraum für pathogene Mikroorganismen. Ruhesessel in den inneren Organen, werden Sie die Ursache der Beschwerden und schweren Krankheiten. Es gibt solche Arten von Parasiten, die fast keinen Einfluss auf das Wohlbefinden des Menschen. Andere können tödlich sein. Symptome der Anwesenheit des Parasiten im menschlichen Körper weisen oft auf eine mögliche Niederlage. Wenden Sie sich umgehend an die Spezialisten: kann die Rede gehen über Leben und Tod.

Parasiten

Welche Parasiten Leben in den menschlichen Körper

Lamblia gelangt in den Körper durch die Hände schmutzig, Obst oder Gemüse. Diese Parasiten gehören zur Klasse der Protozoen und sind mikroskopisch klein. Manchmal ist Ihre Anwesenheit unbemerkt bleibt, da es keine wesentliche änderung oder Beschädigung. Ancylostoma können Sie einfach abholen, wenn barfuß auf dem Boden. Die Infektion manifestiert sich wie Hautreizung, Ausschlag an den Beinen. Der Parasit kann den Weg in die inneren Organe, und dann wirkt wie Ascarididae.

Enterobius lieber den Körper des Kindes. Dieser Parasit lebt im Dünn-und Dickdarm, wodurch bei Kindern Appetitlosigkeit, erhöhte Müdigkeit, Reizung im Anus. Der Parasit legt Eier in der Unterwäsche und den Falten der Haut. Dringt in den Körper, wenn die schmutzigen Hände, wird den Kindern durch Spielzeug, Geschirr, Bettwäsche. Schweinehunde bullish und dem Wurm infizieren sich über rohes oder nicht ausreichend behandeltes Fleisch. Besonders gefährlich sind die Larven der Bandwurm, die erreichen können, die Augen und Gehirn. Erwachsene zepen in der Lage, Leben Menschen in 20 Jahren zu erreichen, bei diesem 7-Meter-Längen.

Toxocara Person erhält von Katzen oder Hunden. Die Eier dieser Parasiten im Erwachsenenalter stieg bis 30 Zentimeter, fallen zusammen mit dem Kot des Tieres in den Boden. Sie können im Laufe der Jahre lebensfähig zu bleiben. Dann, durch schmutzige Hände oder verschmutzte Gegenstände in der Erde, Parasiten können in den Körper eindringen, die nicht verlassen. Im inneren des Menschen mit Leichtigkeit zu verbreiten Organe und Systeme.

Echinococcus oder Alveococcus multilocularis kann durch Viren, wie von den Tieren. Eine andere Möglichkeit der Ansteckung ist die Verwendung von schmutzigen Gemüse, Beeren. Besonders gefährlich sind die Larven dieser Parasiten, durch die Blutgefäße bewegt im ganzen Körper. Sie können die Ursache für die Bildung von Zysten:

  • im Gehirn;
  • in der Leber;
  • im Lymphsystem;
  • in der Niere.
Ascaris

Fadenwurm treten beim Menschen häufiger als jeder andere Parasit. Die Quelle der Infektion dienen ungewaschene Hände, verunreinigtes Wasser, Boden. Innerhalb der Ascaris des Menschen erreichen kann, die eine Länge von etwa 40 Zentimetern, dringt in die Leber, das Gehirn, die Kapillaren, die Lunge, die Augen, die Schleimhaut des Dünndarms. Nahrung für Ascaris dienen als Nährstoffe für den menschlichen Organismus, die Erythrozyten. Das Ergebnis der Anwesenheit des Parasiten werden:

  • Probleme mit dem Verdauungssystem;
  • Allergien;
  • Anämie;
  • wenn Parasiten in der Lage, den Weg in die Lunge, die Haut oder die Atemwege – Neurodermitis, Asthma, Krämpfe oder Arthritis;
  • einige Anzeichen – Fieber, ähnlich wie mit Erkältungen.

Nah an der Erscheinungsformen ein Bandwurm – es wird im inneren des Menschen durch rohen Fisch. Der Parasit wachsen kann bis zu zehn Meter Länge, im inneren des Menschen verwirrt. Bei der Infektion auftreten:

  • Magenschmerzen;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • übelkeit (besonders am morgen).
Spulwurm

Anzeichen von Parasiten im Körper

Die Entstehung von Flecken auf der Haut oder Verrohung, frühe Falten und Haarausfall, Pickel aufmerksam gemacht werden sollte. Die Aufmerksamkeit der Risse auf den Fersen, Probleme mit den Nägeln – die Symptome der Parasiten im Körper kann ein Zeichen für das Vorhandensein von Mikroorganismen im Verdauungssystem. Solche können sein Trichomonas vaginalis, Giardia. Jede Infektion wirkt sich auf die Arbeit des Immunsystems, was kann sich wie Angina, Entzündungen der Nasennebenhöhlen, unerwartet проявившийся Schnarchen, Polypen, Sinusitis.

Bei Männern ist Anzeichen für die Anwesenheit von Mikroorganismen sein können, Zystitis, Prostatitis, Sand und Steine im inneren der Blase und der Nieren, Adenom, Impotenz. Infektion mit bestimmten Parasiten können Verletzungen des Gehirns und die Auswirkungen auf die nachfolgenden Generationen. Bei Frauen Symptome von Mikroorganismen können sein:

  • Schmerzen beim monatlichen;
  • die Verletzung des Zyklus;
  • Entzündung der Eierstöcke;
  • gibt es einen überschuss der Hormone;
  • Entzündung der Nebennieren;
  • ein gutartiger Tumor;
  • Probleme mit den Nieren und der Harnblase;
  • Myome sind.

Madenwürmer sind in der Lage, führen appendicitis, opisthorchiasis verursachen Pankreatitis oder funktionelle Störung der Arbeit der Gallenblase und Gallenwege. Gefangen in der Lunge Ancylostoma duodenale können den Anschein erwecken Lungenentzündung. Die Wirkung von gefährlichen Mikroorganismen kann Aussehen wie Bronchitis oder Angina. Es gibt Anzeichen, bei denen man vermutet eine Infektion mit pathogenen Mikroorganismen, unter denen:

  • Verschlechterung der Immunität;
  • Allergien;
  • eine drastische Veränderung des Gewichts;
  • plötzlich auftretende Probleme mit der Haut;
  • das Gefühl der ständigen Müdigkeit;
  • Kropf;
  • Anämie;
  • häufige oder ständige unangenehme Gefühl im inneren des Magens oder des Darms;
  • Verstopfung;
  • schlechter Schlaf und die Allgemeine unruhigen Zustand;
  • Avitaminose.
Anzeichen

Symptome von Parasiten beim Menschen

Die wichtigsten Anzeichen einer Infektion sind sehr vielfältig. Es ist:

  1. Verstopfung. Würmer erreichen eine beträchtliche Größe, in der Lage zu blockieren Darm und Gallengänge und stören den normalen Stuhlgang.
  2. Durchfall. Einige Mikroorganismen emittieren Substanzen, die zu einer Verflüssigung Cala. Durchfall ist oft ein Symptom für Magenbeschwerden nicht, aber die Anwesenheit des Körpers Eindringlingen.
  3. Die Bildung von Gasen und Blähungen. Die sich im inneren des Dünndarms Würmer verursachen eine Entzündung. Langlebiges Blähungen kann ein Symptom für die Existenz von Parasiten im menschlichen Körper.
  4. Reizdarm-Syndrom. Parasiten führen dazu, dass das Fett beginnt zu schlechter absorbiert werden, wird im inneren des Dickdarms, wegen dem, was in Calais wird es sehr. Treten Verstopfung, Durchfall, Krämpfe.
  5. Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Einige Mikroorganismen bevorzugen sich Flüssigkeit in den Muskeln und der Gelenke. Ihre Anwesenheit verursacht Schmerzen, die ähnlich wie die bei Arthritis. Sie sind tatsächlich verursacht durch eine Entzündung als ein Versuch des Immunsystems zu vertreiben Würmer oder Läsion der Gewebe nach Ihrer Schuld.
  6. Allergische Reaktionen. Die Abfallprodukte der Parasiten verursachen die Reaktion seitens des Immunsystems, gezwungen, mehr zu produzieren schützende eosinophilen Zellen. Ihre große Zahl führt zu einer Entzündung, gefolgt von eine allergische Reaktion.
  7. Ausschläge auf der Haut. Die Anwesenheit von Würmern wird die Ursache für Hautausschläge, Ekzeme, andere Probleme. Parasiten aus der Zahl der Protozoen führen zu Schäden an der Haut.
  8. Anämie. Einmal im Darm, Würmer Heften sich an die Schleimhaut und Leben durch Nährstoffe des Menschen. Solche Parasiten, wie трихомонада fressenden Blutkörperchen Zellen, verursachen einen erheblichen Blutverlust, Anämie verursachen.
  9. Übergewicht oder Nachteil sein. Die fülle ist ein Zeichen, dass Parasiten verbrauchen Glukose oder schikaniert den Produkten Ihrer Lebenstätigkeit. Der Mangel an Gewicht weist auf Störungen des Stoffwechsels.
  10. Erhöhte Erregbarkeit und Reizbarkeit. Die Abfallprodukte der Parasiten Toxine sind für den menschlichen Körper und wirken sich auf das Nervensystem, der Mensch Häufig in eine Depression mündet, empfindet die ständige Reizung, diese Symptome – die Symptome der Parasiten im Körper.
  11. Schlafstörungen. Wenn Sie Häufig aufwachen irgendwo zwischen zwei und drei Uhr nachts, das deutet auf Parasiten. In diesen Stunden die Leber versucht, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Nachts Würmer können durch den Anus verlassen, was zu Irritationen.
  12. Zahn Knirschen im Schlaf. Häufig bei kleinen Kindern, ist eine Reaktion des Nervensystems auf toxische Wirkungen seitens der Parasiten.
  13. Das Syndrom der chronischen Müdigkeit. Begleitet von Symptomen, die mit Grippe ähnlichen, Mangel an Lust zu handeln, führt zu einer Verschlechterung des Gedächtnisses. All dies weist auf den Mangel an Nährstoffen, verursacht durch die Anwesenheit von Parasiten.
  14. Immunerkrankungen. Die Aktionen der Mikroorganismen führen zu einer Schwächung des Immunsystems, was die allergische Reaktion verursacht und begünstigt das eindringen von Infektionen.
  15. Onkologische Erkrankungen. Wenn die Parasiten befinden sich im inneren des Körpers für eine lange Zeit, es führt zu Schäden an Geweben und Organen. Vielleicht die Entstehung von Entzündungen, Mangel an Körpersubstanzen. Dies Plus eine schwere Verletzung des Immunsystems – ein häufiger hintergrund für die Entstehung von onkologischen Problemen.
  16. Entzündung der Atemwege. Einige Parasiten sind in der Lage, durch den Körper zu bewegen. Nach erreichen der Atemwege, verursachen Sie Symptome wie Schnupfen, Husten, hohes Fieber. Auch Asthma oder Lungenentzündung können durch Ihre Wirkung.
Im Herzen Im Herzen

Helminthen, so genannte Würmer sind Würmer-Parasiten, die sich auf einem Runden, Band -, flach Würmer. Etwa vierhundert Arten von Würmern können sich gerne im inneren des Menschen existieren. Sie sind in der Lage, verursachen erhebliche Schäden an vielen Organen und Geweben. Nach erreichen des Herzens, Sie können eine Myokarditis verursachen. Zeichen der Läsion des Organs manifestieren für eine Woche, maximal vier Monate. Erfolgt keine entsprechende Behandlung, die Symptome werden chronisch.

Unter der Haut Unter der Haut

Dirofilaria ist ein Wurm, der fähig ist, Leben unter der Haut. Der Mensch wird ihm von den Mücken. Subkutane Parasiten übertragen das Virus Morgellons, gefährlich für Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Diese Krankheiten haben eine ähnliche Erscheinungsform, durch die Verhärtung unter der Haut. Wenn der Druck auf ihn, er beginnt sich zu bewegen, dass zeigt das Vorhandensein von einem oder mehreren Parasiten.

In den Augen  In den Augen

Bei myasis Jahrhundert entstehen Furunkel auf der Haut durch die Anwesenheit von Larven, die Entzündung auslösenden. Oft spürt der Mensch Sie bewegen. Varianten von Krankheiten:

  1. Ophthalmomyiasis verbreitet in den tropischen Gebieten des Planeten. Die Larven der Insekten, die Ihren Weg unter die Haut, erreichen der Bindehaut, die sich innerhalb der Augenhöhle. Ihre Aktionen können die Augen schädigen.
  2. Der Parasit in den Augen tritt auf, wenn die Larve schleicht sich unter der Schleimhaut, was zur Entzündung führt. In der Regel der Parasit chirurgisch extrahiert Weg.
  3. Repens миаз sieht aus wie eine allmählich wachsende Linien auf der Haut.
  4. Regionale hornhautgeschwür entsteht beim eindringen der Larven, die Weibchen Bauch-Klatsche on-the-Fly werfen. Dabei bildet sich ein Geschwür auf der Hornhaut.
  5. Im inneren des Auges Läsionen sind selten und gibt es provoziert Larven von Fliegen, Nagetieren oder Rindern.
Im Magen

Häufiger in diesem Körper Leben Würmer. Sie vergiften den menschlichen Körper, Freisetzung toxischer Substanzen. Anzeichen für das Vorhandensein von Würmern – der Geruch von Urin, Mundgeruch, kein Stuhlgang, Mangel an Appetit und geringes Gewicht. Solche Anzeichen des Vorhandenseins von Parasiten im menschlichen Körper nicht zu ignorieren, denn diese gefährlichen Symptome können dazu führen, dass mehr als verheerend.

Im Blut

Parasiten, die im Blut Leben können als in den Erythrozyten und Plasma und weißen Blutzellen. Arten von Schädlingen:

  1. Mansonella ist ein Wurm, in der Lage zu wachsen bis zu 8 cm. Verursacht Schwindel, Kopf-und Gelenkschmerzen, Fieber, Hautprobleme, Taubheit der Beine.
  2. Haemosporidida ist die Einzellige Parasiten in den Erythrozyten.
  3. Trypanosoma – Einzellige Parasiten, die Chagas-Krankheit und Schlafkrankheit.
  4. Entdecken Sie im Blut und von Plasmodium Parasiten.

Methoden der Prävention

Hygiene

Prophylaxe der Ansteckung mit Parasiten ist der Versuch, zu vermeiden Kontakt mit ihm selbst oder seinem Träger. Sie machen die regelmäßige überprüfung und Reinigung des Körpers. Aber das zu vermeiden ist schwierig, denn einige Parasiten können, ins innere des Körpers durch die offenen Teile der Beine. Analysen und überprüfung des Körpers werden nicht überflüssig, vor allem bei Verdacht auf Ihre Anwesenheit. Folgende Vorsichtsmaßnahmen helfen, das Risiko einer Infektion zu verringern:

  • persönliche Hygiene;
  • häufige Reinigung des Hauses;
  • Wärmebehandlung von Lebensmitteln;
  • waschen von Gemüse und Obst;
  • die Rücksichtnahme auf die Gesundheit der Haustiere.