Krankheiten durch Parasiten

In der Welt gibt es mehr als 200 verschiedene Arten von Parasiten. Überträger Eier dieser Mikroorganismen in den meisten Fällen treten die Insekten und Medien – Säugetiere.

Krankheiten durch Parasiten

Im Körper des Menschen gleichzeitig Leben können bis zu 5 Arten von Parasiten. Über einige ist es möglicherweise gar nicht bewusst, und andere stellen eine enorme Gefahr für das Leben.

Beschreibung

Trypanosoma ist ein einzelliger Mikroorganismus parasitäre, das wohnen kann in den menschlichen Körper und verursachen schwere Krankheiten. Deren Parasitismus trägt ein obligat Charakter, also ein lebender Organismus – der einzige Lebensraum Trypanosomen durch. Krankheit, die durch diesen einzelligen, vereinigen in 1 Band namens Trypanosomiasis.

Am häufigsten untersucht und folgende Arten von Trypanosomen durch:

  • brucei;
  • cruzi.

Trypanosoma

Trypanosoma – ein einzelliger Parasit, gilt mit Hilfe der fliege Glossina (Tsetse), verursacht afrikanische Trypanosomiasis.

In Abhängigkeit vom Bereich der größten Verbreitung sind die folgenden Unterarten:

  • brucei. Der Erreger der afrikanischen Trypanosomiasis bei Tieren (selten bei Menschen);
  • equiperdum. Der Erreger ist weit verbreitet in Nord-und Süd-Afrika (Einzelfälle Befall in Italien). Parasitisch auf Pferden und Maultieren. Verursacht die sogenannte Krankheit, die sexuell übertragen wird, Symptomatik ausgeprägt Schwellung der Geschlechtsorgane der Tiere;
  • gambiense. Der Erreger verbreitet in zentral-und Westafrika, verursacht eine chronische Form der Schlafkrankheit beim Menschen;
  • rhodesiense. Lebt in Süd-und Ostafrika, verursacht eine akute Form der Schlafkrankheit beim Menschen (selten bei Tieren).

Eine Besonderheit Trypanosoma von anderen Parasiten ist, ist das Vorhandensein dieser Einzellige Fähigkeit umgehen die Immunabwehr des Menschen.

Der Parasit ist eine längliche Zelle, bestehend aus Zytoplasma und Kern, in bestimmten Stadien hat eine lange Geißel, der motorischen Funktion des Organs. Abmessungen des Parasiten reichen von 10 bis 70 µm. Die Vermehrung geschieht vegetativ Weg (längs-Division).

Die Struktur Trypanosoma ändert sich in Abhängigkeit davon, in den Körper eines Wirtes (intermediären oder endgültigen) Sie sich befindet.

Weisen Sie 2-Phasen-Zyklus von Trypanosoma brucei:

  1. Eine Besondere Bühne. Einmal im Darm als überträger von Parasiten, Mikroorganismen verwandeln sich in andere Parasiten lokalisiert im Speichel des Insekts. In einer speziellen Abteilung beginnt die aktive Zellteilung, in Folge dessen entsteht eine riesige population von Parasiten. Diese Form der Existenz im Organismus Trypanosoma Zwischenwirt, es ist eine längliche Zelle mit einem kurzen und aus einem flagellum von implizit ausgeprägten wellenförmigen Membran, die die Funktion des Organs der Bewegung, wie das flagellum.
  2. Trypanosomatidae. Dieser Parasit entwickelt und bewegt sich in den Körper des letzten Hosts. Außen unterscheidet sich vom vorherigen Stadium – Körper mehr länglich, flagellum länger, Membran aktiv.

Trypanosoma cruzi

Überträger sind Wanzen. Verursacht Chagas-Krankheit (amerikanische Trypanosomiasis). Der Lebensraum – Südamerika (weniger zentrale).

Lebenszyklus von Trypanosoma cruzi vertreten durch 3-mja von den Stufen der Entwicklung:

  1. Phase des Lebenszyklus der Protozoen der Gattung Trypanosoma. In Form von Parasiten pathogen im Darm einer Wanze, wohin fällt nach Wanzen Biss einer infizierten Person;
  2. Die nächste Phase des Lebenszyklus der Protozoen der Gattung Trypanosoma. Im Darm einer Wanze Parasit entwickelt sich der Parasit in ein anderes und in dieser Form trifft auf die menschliche Haut mit den Exkrementen;
  3. Mastigos. Einmal in epitheliale, und dann die oberste Schicht der Haut oder der Schleimhäute, der Erreger ändert seine zellulären Struktur an den Parasiten. Mastigos hat eine Runde Form, gekennzeichnet durch die Abwesenheit von Flagellen und Unbeweglichkeit. In dieser Form ist es vermehrt sich, dann wiederholt sich der Zyklus zunächst – entwickelt sich in der folgenden Art Parasit, wandert in andere Gewebe, entwickelt sich in mastigos usw.
Arten von Parasiten

Ursachen von Infektionen beim Menschen

Der Mensch kann durch Viren, wie den afrikanischen oder amerikanischen Parasiten durch Interaktion mit Insekten-überträger.

Der Lebensraum dieser Insekten konzentriert sich in tropischen und subtropischen Regionen von Afrika und Südamerika.

Die Zwischenwirte für die Parasiten in den meisten Fällen treten Besondere Wanze (in Südamerika, hauptsächlich in Argentinien) und die fliege (in Afrika).

Wanze Triatominae – eines der gefährlichsten Insekten für den Menschen. Sein Biss ist Fatal in 9 von 10 Fällen.

Umziehen in den Körper des letzten Hosts Mikroorganismus kann durch 3 Möglichkeiten:

  • direkt durch Insektenstich;
  • bei der Bluttransfusion;
  • in utero.

In der Gruppe der Gefahr einer Infektion sind in Erster Linie die Bewohner der ärmsten und bevölkerungsreichsten Gegenden von Afrika und von Amerika Yu. Der Mangel an persönlicher Hygiene, die Lage der Wohnungen in einem Waldgebiet, baufälligen Häuser, der Schmutz – all diese auslösenden Faktoren Befall von Parasiten.

Touristen sollten daran denken, dass der Impfstoff gegen die Ansteckung mit diesen Parasiten gibt es nicht!

Für Informationen das Risiko des Befalls zu minimieren, Touristen in exotische Länder J. Amerika und Afrika sollten die folgenden Regeln beachten:

  • unbedingt waschen Sie das Obst unter fließendem Wasser vor dem Verzehr;
  • tragen Sie möglichst geschlossene Kleidung, vor allem in der Dunkelheit;
  • auf die Haut aufgetragen Zubereitungen, die Repellentien;
  • vermeiden Sie direkten Kontakt der nackten Hautstellen mit hohem gras/Sträucher;
  • nicht besuchen verfallene Gebäude;
  • schlafen unter dem Vordach für zusätzlichen Schutz gegen das eindringen von Insekten auf ein Bett.

WICHTIG! Oft ist die Ursache des Befalls ist die Nichteinhaltung einfache Maßnahmen zum Selbstschutz!

Die Pathogenese für die Entwicklung der Krankheit

Schlafkrankheit

Die afrikanische Trypanosomiasis. Abhängig von der Art des Erregers unterschieden:

  • die akute Form;
  • die chronische Form.

Die Tsetse-fliege als überträger Trypanosomiasis, nicht giftig. Ihre Gefahr liegt in der übertragung von pathogenen Organismen und parasitäre Erkrankungen des Menschen.

In 98% der Fälle der Schlafkrankheit verläuft in der primär-chronischen Form.

Nach dem eindringen auf die Schleimhäute oder in die Hautschicht, beginnt die Inkubationszeit, das dauert bis zu 3 Wochen. In dieser Zeit die Parasiten aktiv, danach dringen in die Lymphknoten (schlagen Sie) und das Blut, mit dem Strom bekommen, um die Gewebe des Nervensystems. In der chronischen Form der Verlauf der Krankheit stark verlangsamt und versteckt, daher werden die Symptome träge und Mann keinen Verdacht auf Infektion für eine Recht lange Zeit (von 1 Monat bis zu mehreren Jahren). Akute Krankheitsverlauf beinhaltet primär eine aggressive Erscheinungsform der Symptome, wodurch es einfacher diagnostiziert, aber äußerst selten.

Chagas-Krankheit
Symptome

Amerikanische Trypanosomiasis. Das Prinzip der Verbreitung von Trypanosomen durch im menschlichen Körper ähnlich wie die Schlafkrankheit, aber in diesem Fall Parasiten verursachen degenerative Veränderungen hauptsächlich im Herzen und der Speiseröhre (seltener in der Leber, Nebennieren) sowie die Toxine vergiften – Produkten Ihrer Lebenstätigkeit. Die Inkubationszeit dauert bis zu 2 Wochen. Weiter tritt die akute Phase der Erkrankung, ausgedrückt geringfügigen Symptomen. 2-3 Monate nach der Ansteckung, die Krankheit geht in die chronische Form. Symptome fehlen oder fast unmerklich. In den Blutbanken der Länder Lateinamerikas Prozentsatz des Befalls Blutspenden Parasiten höher als Aids und kann bis zu 52%.

Symptome

Afrikanische Trypanosomiasis

An der Stelle des Bisses tsetsefliege gebildet entzündeten Feuerstelle, Durchmesser bis 10 cm, gekennzeichnet durch:

  • Juckreiz;
  • Rötung;
  • Hyperämie;
  • ödem.

Im Falle der primär-chronischen Varianten der Symptome begleiten den Menschen seit vielen Jahren und ausgedrückt in:

  • die Zunahme der zervikalen Lymphknoten;
  • Hyperthermie;
  • Schwäche.

In der akuten Phase zu den oben beschriebenen Symptome sind:

  • Entzündung des Gehirns und nachfolgende Schwellung;
  • Verwirrtheit Zustand, nahtlos übergehend in Koma.

Amerikanische Trypanosomiasis

Nach dem Biss einer solchen Wanze Kot in die Wunde, die Fäkalien enthalten Parasiten, die sich durch die Haut in den menschlichen Körper, weil die Stelle, die gebissen wird von einem starken Juckreiz und kratzt Person.

An der Stelle des Bisses gebildet Brutstätte der Infektion, mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm und wird begleitet von Hyperämie und ödeme. Nach Abschluss der Inkubationszeit zeigen sich die ersten Symptome der Krankheit:

  • Fieber;
  • Migräne;
  • Erbrechen;
  • Schmerzen im Bereich des Herzens.

Die Krankheit führt zur Niederlage des ZNS (zentralen Nervensystems) und VNS (vegetatives Nervensystem), degenerative Veränderungen in Herz, Speiseröhre, Leber, Nebennieren.

Diagnose

Der wichtigste Punkt der primären Diagnose Trypanosomiasis ist die Anamnese für die Ermittlung der Möglichkeit einer Infektion (Letzte Reise nach Afrika und Lateinamerika, die Verfügbarkeit der primären Symptome).

Für tiefere Diagnose-Maßnahmen zurückgegriffen Tiefe Forschung:

  • xenodiagnosis;
  • biologische Proben (Einführung angeblichen Blut des Patienten in den Bauchraum von Versuchstieren);
  • Grau-Diagnose;
  • immunologische Reaktionen (bei der chronischen Form der Krankheit Chagas im Blut gefunden wird Serum-immunglobulin G, bei akuter – M);
  • Lumbalpunktion;
  • Forschung punctata Lymphknoten, Blut.

Krankheiten, die durch diesen Parasiten, oft getarnt unter anderen Krankheiten, so müssen Sie eine Reihe von voneinander unabhängigen Untersuchungen für eine genaue Ermittlung des Befalls.

Prävention

Die Impfung gegen Befall mit pathogenen Mikroorganismen ist nicht möglich.

Zu den Maßnahmen der Prävention gehören:

  • die Ausrottung der überträger der Parasiten;
  • eine sorgfältige Untersuchung der Blutspenden;
  • fristgerechte Bearbeitung von Wohnungen Insektiziden Lösungen;
  • die Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung in den Armen Regionen, die der Lebensraum von Insekten-überträger.

Neben den offensichtlichen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Hygiene der verwendeten Produkte, sowie die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen, Honig. Institutionen sind verpflichtet, die Durchführung der Aufklärungsarbeit unter der Bevölkerung. Sie müssen verfügbar vermitteln allen Lebensbereichen was ist ein Parasit, was die Krankheit verursacht, und welche Konsequenzen zieht.

Schützen Sie sich vor Ansteckung mit diesen Parasiten ist nicht möglich. Denken Sie daran, die Entscheidung zu gehen auf eine touristische Reise nach Lateinamerika oder Afrika.

Diagnose und Behandlung

Vernachlässigen Sie nicht Vorsichtsmaßnahmen, auch wenn Sie denken, dass Sie nicht wirksam ist oder dass die Gefahr nicht.